So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Mac mail programm hat sich aufgehängt und reagiert nicht m

Diese Antwort wurde bewertet:

mac mail programm hat sich aufgehängt und reagiert nicht mehr
Sehr geehrter Kunde,
wenn der ganze Rechner hängt, starten Sie ihn einfach mal neu, indem Sie die Ein/Aus-Taste lange gedrückt halten, bis er sich ausschaltet. Ist das Problem danach weiterhin da?
Wenn ja, benötige ich die letzte hälfte ihrer E-Mail-Adresse (alles, was nach "@" kommt), sowie die Seriennummer ihres Rechners und die Version des installierten Betriebssystems.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Mail adresse **************

Betriebssystem MAC OSX

Seriennummer des rechners finde ich leider nicht

Sehr geehrter Kunde,
Seriennnummer finden Sie im "Apfel-Menü" links oben unter "über diesen Mac". Dort sehen Sie auch das Betriebssystem. Mac OS X ist nicht genau genug, das ist alles aus den letztem 15 Jahren, Nummern wie OS X 10.6.8 oder OS X 10.10.4 sind hier notwendig.
Läuft Mail nach dem Neustart noch nicht, löschen / verschieben Sie einmal im Webmail ihres Anbieters die letzten E-Mails, die in ihrem Posteingang sind. Falls da z. B. große Anhänge vorhanden sind, können die das Postfach in seltenen Fällen auch "verstopfen". Dann sollte es ebenfall wieder klappen.
Hier finden Sie den Zugang zu ihren E-Mails über den Internet-Browser:
http://asmp.a1.net/asmp/LoginMasterServlet/lvpaaa3?userRequestURL=http%253A%252F%252Fwww.a1.net%252Fmail&serviceRegistrationURL=&service=A1Mail_at_TELEKOM&cookie=skip&level=30&aaacookie=lvpaaa3
Grüße!
iDoc
Ich nehme jedoch an, der Neustart hat das Problem bereits gelöst? :) (in 80% der Fälle sollte das der Fall sein)
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

leider trotz Neustart keine Reaktion des Mail Programmes

Sehr geehrter Kunde,
d***** *****egt es evtl. an einer "querklemmenden" E-Mail in ihrem Posteingang.
Setzen Sie da zuerst an.
für das weitere Vorgehen benötige ich die o. g. Informationen zu ihrem Rechner.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

welche infos benötigen sie

MAC OSX 10.7.5

Prozessor 2.5 GH intel Carl i5

Speicher 4 GB 1333 Mhz DDR 3

Startvolumen Macintosh HD

Serien Nr.C02GC8Z HDHJF

Sehr geehrter Kunde,
diese Infos sind genug :-)
Bitte teilen Sie mir mit, ob das entfernen / verschieben der letzten E-Mails über den Internetbrowser das Problem bereits lösen konnte. Ansonsten müssen wir deutlich ausführlicher einsteigen.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Leider keine Lösung des Problems

Sehr geehrter Kunde,
in dem Fall gehen Sie nun folgendermaßen vor – das ist etwas langwieriger, jedoch notwendig:
1. Machen Sie eine Datensicherung ihres kompletten iMacs auf eine externe Festplatte über die Funktion "Time Machine" - hier finden Sie dazu alle Infos:
https://support.apple.com/de-de/HT201250
Dies ist für die weiteren Schritte nicht 100% notwendig, jedoch dringendst empfohlen.
2. Öffnen Sie nun den "Mac App Store" und laden das neueste Betriebssystem von Apple herunter, das sog. "OS X Yosemite". Sie benötigen dazu ihre Apple-ID und das zugehörige Passwort.
3. Installieren Sie OS X Yosemite. Falls sie regelmäßig ein Programm nutzen, das nicht von Apple ist, informieren Sie sich über den Hersteller, ob es kompatibel ist (sollte jedoch kein Problem sein).
4. Der Fehler sollte nun behoben sein. Wenn NICHT, müssen sei A1 kontaktieren, denn ihr Rechner ist in diesem Fall garantiert nicht mehr das Problem
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da mein Mac so langsam läuft,kann ich das Programm nich herunterladen,welche Möglichkeit hätte ich noch?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

zusätzlich hat sich Agent WIFI ca 5000 mal auf meinem Mac eingewählt und Ihn dermaßen verlangsamt,dass es mir nicht möglich ist,das empfohlene Programm herunterzuladen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Fall###-##-####/p>

Habe zusätzlich im Feinder festgestellt,dass sich WIFI/Agent ca 5000 mal eingewählt hat.Ist es möglich,dass sich dadurch der Mac so verlangsamt hat,dass ich das von Ihnen empfohlene Programm OSX Josemite nicht herunterladen kann?

Welche Möglichkeiten bleiben mir noch offen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Habe zwischenzeitlich 3 mal geschrieben und keine Antwort erhalten.

Leider konnte ich das Problem nicht lösen,da mein Mac so langsam ist,dass ich das von Ihnen empfohlene Programm nicht herunterladen kann.

WIFI Agent hat sich ca 5000 mal eingewählt,hab ich auf Finder gesehen.

Kann auch dies der Grund sein?

Sehr geehrte Kunde,
ich war gestern abend nicht verfügbar.
Das ist natürlich eine weiteres Hürde. In dem Fall laden Sie das Installationsprogramm an einem anderen Standort / Rechner auf ein externes Medium (muss an einem Mac gemacht werden) bzw. schließen den Rechner mit einem Netzwerkkabel direkt an ihren Router an. Alternativen zu dieser Vorgehensweise gibt es in diesem Fall nicht (nur professionellen Service an ihrem Standort, wenn das für Sie eine Lösung ist, benötige ich ihre Postleitzahl - versuchen Sie es jedoch zuerst wie beschrieben).
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

bitte schicken Sie mir professionelle Hilfe!!!

Postleitzahl A-6265 Hart im Zillertal

Sehr geehrter Kunde,
da habe ich wieder keine guten Nachrichten für Sie. weder in Zillertal, Jenbach oder Wörgl kann ihnen da geholfen werden. Wenn es ihnen möglich ist, nach Innsbruck zu kommen, kann ich ihnen diese Adresse empfehlen:
http://www.mcag.at
Ich empfehle ihnen nicht unbedingt, jemanden zu ihnen zu senden, da bei ihnen vor Ort das Internet ja instabil zu sein scheint (dadurch kann das Ganze mehrere Stunden dauern), und das teuer wird.
Mein Tipp ist, den Rechner gut verpackt nach Innsbruck zu bringen (vorsicht mit dem Glasbildschirm), und dort vorher anzurufen und diese komplette Konversation dorthin zu senden, so das dort bereits alles vorbereitet ist. Das Installieren des Betriebssystems dauert 1-2 Stunden, wenn noch eine Datensicherung vorgenommen werden muss, deutlich länger (aber das können Sie auch bei sich machen,wenn Sie eine externe Festplatte haben).
Hier habe ich die komplette Konversation für Sie als PDF hinterlegt, das Sie im Voraus dorthin senden können:
https://drive.google.com/file/d/0B1CiwqeBB77qRUlqYnczMU04ZUE/view?usp=sharing
Wenn das nicht klappt, versuchen Sie es mit folgendem Link:
http://www.justanswer.de/mac-computer/9829x-mac-mail-programm-hat-sich-aufgeh-ngt-und-reagiert-nicht.html
Grüße!
iDoc
iDoc und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.