So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Apple Support
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 7011
Erfahrung:  Mac OS X, IOS, Apple Hardware und Software
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

hallo mein imac mid 2007 erkennt den rechten speicher nicht

Kundenfrage

hallo
mein imac mid 2007 erkennt den rechten speicher nicht - wenn ich beide rinstecke ertönt ein signal - wenn ich den rechten entferne geht alles problemlos
stecke ich nur den rechten ertönt ein signal ton - muss ich den steckplatz konfigurieren?
danke
gruss
mcihael winzer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

nein da muss nichts konfiguriert werden also das "rechte" Modul ist entweder defekt oder der dazu gehörige Sockel auf dem Mainboard. Sie müssen beide Module gegen andere austauschen bitte nicht mischen, das läuft zwar ist aber eher ungünstig. Einige PCs und auch Macs reagieren sehr empfndlich es ist immer sinnvoll Module gleichen Herstellers und gleiehr Art zu nutzen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo günter
es sind identische speicher
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, das ist mir klar ich habe dies nur zur info gesagt. Jedenfalls ist ein Modul defekt oder die Speicherbank auf dem Board. Daher müssen Sie die Module mal gegenseitig tauschen also umtauschen was ist dann? Klappt es dann? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
tausch ging auch nicht, beide sind ok - links gehen sie perfekt - rechts nicht immer einzeln getestet
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, dann ist das Board wohl hinüber da ist nichts zu machen. Der Mac erkennt beide Module und sie laufen ja auch einziges, was man noch testen kann wäre Module mit geringerer Speicherkapazität und Takt zu benutzen das könnte laufen z.B. 2x 1 GB statt 2x 2 GB usw. wenn das dann auch nicht funktioniert wissen Sie das das Board in jedem Fall defekt ist. Sie müssen da nichts einstellen, ich gehe davon aus das Sie die richtigen Module haben (würden ja auch sonst nicht eraknnt werden) insofern haben Sie alles richtig gemacht.

Hatte das gleiche Problem bei einem Windows PC da musste das Board ausgetauscht werden. Bei Ihnen kann es schlicht weg nur das Board sein. Ok, ich würde wahrscheinlich mal das NVRAM und Parameter RAM resetten:

http://support.
apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE

Das könnten Sie noch machen aber ich bin da ehrlich ich vermute fast, das das Board ein Problem hat. Ich würde daher noch andere Module testen, dann mal Staub entfernen und das NVRAM und Parameter RAM zurücksetzen. Erst wenn das alles nicht funktioniert, wird das Board einen Defekt haben.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
alles schon versucht ohne erfolg
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dann ist das Board meiner Ansicht nach defekt. Man kann von der Mac OS X DVD booten da gibt es einen Hardware Check aber das ist auch nicht zwingend aussagekräftig ein Defekt des Mainbaords kann dennoch vorliegen im einfachsten Fall kalte Lötstelle im schlimmsten Fall Speichercontroller in beiden Fällen muss die Platine ausgetauscht werden das ist das gleiche wie bei PCs.

Es ist doch so: Sie stecken die Module rein und das wars, wird genau eines auf einer Bank nicht erkannt dXXXXX XXXXXegt doch der Verdacht sehr nahe, das das Mainboard defekt ist. Daher müsste man das Mainboard komplett überprüfen das geht aber nur mit entsprechenden Messinstrumenten und kann nicht mit Software gemacht werden ich denke, diesen Schritt müssen Sie leider gehen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok danke -
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
keine Ursache leider ist es so, wie es ist Sie haben genau das getan, was korrekt war und wie gesagt da gibts keine Tricks, Jumper oder sonst was. Egal ob Mac oder PC die Speichermodule werden vorrausgesetzt sie sind die richtigen automatisch erkannt das ist seit ettlichen Jahren so und bei Ihnen deutet leider alles auf ein Defekt der Hauptplatine hin ich habe das schon öfter gehabt insofern sind Sie da nicht allein. LG Günter