So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 4032
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Der Partner meiner Schwiegermutter hat ein Problem sich an

Diese Antwort wurde bewertet:

der Partner meiner Schwiegermutter hat ein Problem sich an seinem Laptop anzumelden. Er hat sein Passwort vergessen und leider kenn ich mich mit Linux nicht aus. Er sagt er hat Linux 42.2 Wie kann ich ein neues Passwort erstellen?

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
Somit bitte ich um etwas Geduld.
Aber nun zu Ihrer Frage:

Es handelt sich wie ich das sehe um openSuse 42.2 .

Hier könnte man versuchen über den Recovery Mode das Passwort zu ändern.

Das geht aber in mehreren Schritten, und bevor ich hier alles reinschreibe und es schon am Anfang nicht klappt , gehen wir Schritt für Schritt durch.

1. Schalten Sie den Computer aus und wieder ein und drücken gleich mehrmals die ESC Taste . Es sollte ein Menü angezeigt werden wo man ERWEITERTE OPTIONEN wählen kann.

2. Das dann auswählen und bestätigen. Im nächsten Fenster Startfunktion wählen mit RECOVERY MODE.

Wenn das klappt , erstmal melden, dann machen wir weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Einen Augenblick, ich versuchs gleich mal
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hier steht einmal erweiterte Optionen leap und erweiterte Optionen snapshot
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Welches nehme ich?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ne, einmal leap und einmal steht in Klammern (x86_64)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Sind Sie noch da? Ich habe das leap jetzt mal ausgewählt und nun den wiederherstellungsmodus

leap müsste es sein

Jetzt müsste wo in der Auswahl etwas mit Root Befehlszeile oder Shell da stehen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich wurde direkt zur Anmeldeseite geleitet
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Soll ich es nochmal probieren?

Na ja versuchen können Sie es ja, aber an sich brauchen wir die Konsole , also Shell

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Können Sie sich mit dem pc irgendwie verbinden?

Nein, das wird vom System angeboten. Geht hier aber leider nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ok, was könnte ich jetzt machen

Nochmals vom Anfang. Da haben Sie falsche Auswahl getroffen.

Müsste man rumprobieren, bis Shell geladen wird.

Ich habe das Suse hier nicht vor mir liegen, nur Ubuntu un Debian, da ist die Beschreibung anders.

Könnte sein dass bei Ihnen etwas mit /bin/bash starten da steht.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ok, Hab geschafft. Hier steht nun give root password ***** maintenance
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Or press control d to continue
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hallo, sind Sie noch da?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Was soll ich hier denn eingeben?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Herr Brunner, sind Sie noch da?

Gut. das passt soweit jetzt.

PS: Das ist kein Live Chat, und die Antwort dauert halt ein wenig, da ich noch andere Hilfesuchenden habe :-)

Jetzt sollte möglich sein etwas einzugeben in die Zeile . Stimmt´s ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Achso, entschuldigen Sie bitte. Ich dachte, dass wäre ein Chat. :)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja, hier kann ich etwas eingeben

OK.

Dann bitte folgendes eingeben und bestätigen :

mount -o remount, rw /

es ist überall ein Leerzeichen dazwischen

und es ist ein "o" und keine "0" Null

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Der cursor blinkt nur, lässt aber mich nichts schreiben :(

drücken Sie einmal Enter, ob der weiterspringt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Er springt weiter und zeigt wieder das selbe an
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Give root password

ah so... dann geben Sie das Passwort hier ein für den Admin

Es wird nicht angezeigt. Also nur eintippen und bestätigen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Also wenn ich Mount usw eingebe und enter drücke heißt es Login incorrect

Ja das ist klar. Sie müssen sich zuerst mit root anmelden.

Also Passwort eingeben für root

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Welches ist das?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Root?

je nachdem welches vergeben wurde.

Kann auch das alte normale Passwort sein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Leider ist der Mann über 80
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Er sagt er habe kein passwort

Wenn Sie hier nicht reinkommen, dann bleibt nur neustarten und ein anderes Menü wählen mit bash ( console oder Terminal )

Dann nicht als root , wenn was anderes angezeigt wird.

Müssten Sie probieren. Irgendwo kommen Sie ohne Passwort in die Zeile rein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Also leider klappt das nicht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich weiß auch nicht was der Mann hier schon rumgemurkst hat... :D ich denke wir lassen jemanden kommen, da hab ich nicht so viel Geduld :D ich danke ***** ***** herzlich für Ihre Mühen...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen Dank :) und Ihnen eine schöne Woche

Ja das ist wohl war, kann man nicht wissen ....

Hier noch ein Link wenn Sie doch noch versuchen wollen.

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Linux_Root_Passwort_wiederherstellen#Methode_1:_.2Fbin.2Fbash_starten

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen Dank ��

Gerne ! :-)

Würde mich freuen, wenn Sie mich mit "BEWERTUNGSSTERNEN" ( ganz oben die 5 Sterne zum anklicken) bewerten würden,

damit meine Bemühungen entlohnt und die Frage geschlossen werden kann. Vielen Dank ***** ***** Gute !

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

„Ihr Experte Hr.Brunner“

Hr.Brunner und weitere Experten für Linux sind bereit, Ihnen zu helfen.