So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 4034
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Hallo, gibt es sine genaue Anleitung um für ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, gibt es sine genaue Anleitung um für ein CENTOS7-Linux (Nethserver 7.3) ein RAID1 einzurichten, bei dem es im Fehlerfall möglich ist mit nur einer der beiden RAID-Festplatten zu starten? Mfg ***

SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.

Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.

Somit bitte ich um etwas Geduld.

Aber nun zu Ihrer Frage:

Ich habe es wie hier beschrieben eingerichtet. ( HIER KLICKEN BITTE )

Wie man der Beschreibung entnehmen kann, werden beide Festplatten als primary eingerichtet und auf raid on in den gleichen raid set aufgenommen.

Nur so lässt sich auch festlegen, dass bei einem Ausfall der beiden immer eine booten kann.

Ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung des Problems unterstützen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen gerne jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie einfach in der Textbox hier unterhalb.

Ansonsten würde mich eine positive Bewertung freuen, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Dazu klicken Sie bitte hier darüber auf "BEWERTEN"-"STERNEN" (3 bis 5 Sterne) und bestätigen.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Grundsätzlich würde ich Ihnen empfehlen auf eine Hardware Lösung zu setzen.

Also einen RAID Controller als Karte zu nutzen.

Hier müssen Sie nicht im System konfigurieren, es ist schneller und zuverlässiger.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, und danke.
Leider hilft mir die bisherige Antwort nicht weiter.Und meine Linux-Kenntnisse sind zu gering.
Eventuell gibt es einen anderen Lösungsansatz:
Bei meinem RAID1-Verbund kann ja ich von einer der beiden Platten booten.
Wenn ich mit dem Befehl: dd if=/dev/sda of=/dev/sdb die komplette Boot-Platte auf die andere kopiere, funktioniert es dann?
Freundliche Grüsse, Johann Normann

Für die Kenntnisse kann ich leider nichts :-/ Sorry.

Kopieren selbst bringt hier nichts, weil der Bootsector gleich bleibt.

Wenn Sie eine Neuinstallation machen möchten , dann habe ich Ihnen ein Video erstellt. ( HIER DAS VIDEO )

Wenn Sie es so installieren, klappt es auch mit dem Raid1.

Bitte zumindest drei Sterne für meine Arbeit.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Her Brunner,
danke für die Antwort und das Video. Das mit den Sternen kriegen wir schon hin. Aber zuerst eine Ergänzung meinerseits: Das erstellen eines RAID1 mit CentOS (eigentlich ClearOS 7.3) ist für mich kein Problem. Die Plattengröße liegt aber oberhalb der 2 TB-Grenze, so das der Installer zwingend eine Bios-Boot-Partition (bios_grub) anlegt. Dies aber leider nur auf einer beiden Platten. Im Fehlerfall geht möglicherweise gerade die kaputt und das RAID1 startet nicht von der zweiten Platte. Wie bekomme ich die Bios-Boot-Partition auf die zweite Platte? Und die muss vor den anderen Partitionen stehen. Und das mit Hilfe des graphischen Installations-Tools. Haben Sie eine Idee?
Freundliche Grüße, Johann Normann

Sorry Remote geht hier nicht.

So wie ich es im Video installiert habe , läuft das System ohne Probleme.

Sobald ich eine der Platten abstecke , startet das System trotzdem ohne zu meckern.

Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 4034
Erfahrung: Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
Hr.Brunner und weitere Experten für Linux sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Herr Brunner,
danke für die schnelle Reaktion. Schade das es Remote nicht funktioniert.
Hallo Herr Brunner,
bei der Einrichtung auf Ihrem Video fehlt die Bios-Boot Partition. In Ihrem Video ist mir auch aufgefallen, das Sie den Knopf "Auswählen" innerhalb "Modifizieren" betätigt haben, obwohl beide Laufwerke den blauen Balken hatten. Ich habe es nachgestellt und jetzt ist die Bios-Boot-Partition auf beiden Platten installiert. Werde morgen die Installation wiederholen um sicher zu sein. Danke.
Mit freundlichen Grüßen, Johann Normann

Ja das ist ein wenig "doof" aber man muss genau beide bestätigen.

Ich denke das klappt !