So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 7019
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Unter Linux Mint 17.1 einen Epson xp-312 installieren

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte unter Linux Mint 17.1 einen Epson xp-312 als Netzdrucker installieren. Der Drucker wird gefunden. Die Treiberinstallation misslingt aber. Der Treiber 201301w steht auch in der Synaptic Paketverwaltung zut Verfügung, wird aber nur "half installed" und bleibt wegen Abhängigkeitsproblemen unkonfiguriert. Was kann ich machen?
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0800(###) ###-####
• Österreich: 0800 802136
• Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Hallo, besteht das Problem noch oder wurde es gelöst? Öffnen Sie einmal ein Terminal und geben Sie folgendes ein: sudo apt-get update und: sudo apt-get upgrade damit werden alle Updates installiert. Falls es Abhänigkeiten gibt, die nicht erfüllt werden so müssen Sie diese Pakete mit: sudo apt-get install paket1 paket2 .... manuell installieren. Vorher können Sie aber mit: sudo apt-get check und: sudo apt-get autoclean die Paketverwaltung gegenprüfen. Auf der Seite: http://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModule finden Sie die aktuellen Linux Driver. Mit dem Befehl: sudo apt-get purge paket sollten Sie aber vorher das Paket löschen und mit: sudo apt-get autoremove nicht mehr benötigte Pakete entfernen und einmal neu starten. Viele Drucker funktionieren gar nicht unter Linux, da es gar keine gibt oder die vorhandenen Treiber sind fehlerhaft oder unvollständig. Die beste Treiber Unterstützung bietet neben Mint noch Ubuntu. Evtl. hilft Ihnen: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=linux+mint+epson+drucker+installieren der erste Artikel weiter das sollte auch unter Mint klappen, da Mint am Ende von Ubuntu abstammd bzw. genauer von Debian (Ubuntu stammt ebenfalls von Debian ab). Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke. Bin zur Zeit im Urlaub und habe keinen Zugriff auf meinen Linux-Rechner. Werde es sobald wie möglich ausprobieren.
Hallo, kein Problem ich stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung. Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich bin noch am Anfang meiner "Linux-Karriere". Ich bin den Empfehlungen - hoffentlich richtig - gefolgt, aber es werden mir immer noch Abhängigkeitsprobleme gemeldet. Einen Linux-Treiber für meinen Epson XP-312 (201301w) gibt es in der Synaptic Paketverwaltung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Meldung nach sudo apt-get upgrade:
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libjpeg62:amd64
lsb-desktop
lsb
epson-inkjet-printer-201301w
Hallo dann ist der Treiber u.U. beschädigt oder nicht mit Ihrem Linux kompatibel. Das heißt das wenn Sie die Paketverwaltung repariert haben und alle anderen Pakete installieren können wäre es denkbar, das der Treiber bzw. dessen Paket beschädigt oder nicht kompatibel ist oder die Abhängikeiten nicht aufgelöst werden da es einige Pakete (nicht) mehr gibt. Man könnte nach dem Sie das Epson Paket geladen haben (sofern es ein DEB-Paket ist) mit:sudo dpkg -i packagename.debdas DEB-Paket installieren das wäre etwas aners als mit apt-get install. Vorher sollten Sie aber mal das folgende Paket einspielen: sudo apt-get install libjpeg62 klappt das nicht entfernen Sie das Paket vorher einmal ganz über diesen Weg:sudo dpkg -P --force-remove-reinstreq libjpeg62:amd64und dann folgendes ausführen:sudo dpkg --configure -aund:sudo apt-get cleanund neu installieren:sudo apt-get installiert libjpeg62dann den Epson Treiber wie gehabt installieren das müsste klappen. Gruß Günter
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 7019
Erfahrung: - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
rufushoschi und weitere Experten für Linux sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hat geklappt.
Vielen Dank!
Christian
Hallo, sehr gut das freut mich und ich danke ***** ***** herzlich für Ihre Bewertung/Bonus und stehe gern weiter zur Verfügung. Gruß Günter