So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 7240
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Linux Mint 17 rebecca qiana im Januar 2015 installiert mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Linux Mint 17 rebecca qiana im Januar 2015 installiert mit iso-cd
Januar 2016 alten Brotherdrucker installiert, seitdem Fehlermeldung "reminderung modus" manueller Treiber wird verwendet. Änderung durch mich nicht möglich.
Lösung per Internet fehlgeschlagen: Seit 2 Tagen kein Zugang mehr zu Linux:
Ich komme ins Bios bzw. Setup rein, bisher vergeblich versucht per CD zu starten, vielleicht was falsch gemacht, habe nur geringe edv-kenntnisse.
Anmeldefenster erscheint zu kurz um Passwort einzugeben.
Bin jetzt in "root" (Anmeldung per Passwort), hier die Fehlermeldung:
"E: die Paketliste oder die Statusdatei konnte nicht eingelesen oder geöffnet werden"
Frage: Wie kann ich wieder auf mein Linux zugreifen?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Erwin Schumm
Hallo
legen Sie die CD ein > den PC neu starten > F11 oder F12 dürcken um das Bootmenü zu öffnen > booten Sie von CD. Es wäre möglich, das das System zu stark beschädigt wurde. Dann müssen Sie Mint gem. den Angaben des dritten Artikels:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=linux+mint+reparieren
reparieren. Hier wird davon ausgegangen, das der Bootmanager (Grub2) nicht arbeitet oder das Dateisystem bscchädigt wurde. Führt nichts zum Erfolg bleibt nur eine Neuinstallation. Brother liefert Basis Linux Treiber d.h. drucken ist meist möglich aber die volle Funktion der Geräte steht meist nicht zur Verfügung.
Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Günter,
ich habe im Boot Menü 13 Optionen, welche ist die richtige?
Vielen Dank.
Mfg Erwin Schumm
Hallo
im Bootmenü dürften nur die Drives aufgelistet sein DVD, USB das wäre das richtige je nach dem, wo das Mint enthalten ist Sie können mit ISO2USB auch einen USB-Stick erstellen mit dem Sie booten können. Das ganze klingt aber so, als wäre das System stark beschädigt.
Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Günter,
ich habe ihren Link "reparieren" benutzt, hat sich mächtig was getan, bin in der Befehlszeile (sudo). Wie komme ich da raus um das System neu zu starten? Vielen Dank.
Mfg Erwin
Hallo
ganz einfach:
sudo init 6
startet das System neu. Der sudo Befehl verleiht dem eingeloggten User Root Rechte ohne selbst "root" zu sein.
Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hi, so ein Bullshit jetzt kommt die Fehlermeldung
Laufwerd dev mapper cryptswap1 nicht eingehängt oder gefunden
Was jetzt?
Gruß Erwin
Hallo
da können Sie offen gestanden stoppen das ist ein Hinweis auf einen Fehler veruschen Sie mal den Fehler so zu beheben:
sudo swapon -a
dann versuchen Sie es erneut.
Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fehlermeldung:
stat fehlgeschlagen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Gruss Erwin
Hallo
versuchen Sie mal gem. Artikel 1 & 2:
https://www.google.de/search?q=dev+mapper+cryptswap1+nicht+eingeh%C3%A4ngt+oder+gefunden&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=qnSuVoSmIoqZsgH-kISYAw
das Problem in den Griff zu bekommen. Ich schlage auch schon fast eine Neuinstallation vor sofern sich das Problem nicht beheben läßt da die Schäden u.U. einfach zu groß sind.
Gruß Günter
rufushoschi und weitere Experten für Linux sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hat nichts funktioniert, kommen immer andere Fehlermeldungen wie "keine Berechtigung", "cryptswap 1 ist nicht aktiv", "cannot open Display" usw.
Bin völlig genervt, gehe ins Bett.
Zahlung habe ich ausgelöst. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Erwin Schumm
Hallo
das ist nicht schön ich schlage folgendes vor: Neu Installation von Mint oder akternativ ein Umstieg auf Kubuntu das könnte sogar besser laufen. Mit Mint scheint es im Moment Probleme zu geben. Ich bedanke ***** ***** herzlich bei Ihnen und stehe sehr gern weiter zur Verfügung.
Gruß Günter