So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3580
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Mein Sohn hat sich gestern in der Rutsche verletzt, wir

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn hat sich gestern in der Rutsche verletzt, wir konnten wir leider nicht sehen. Vermutlich verdreht oder verknickt. Seid dem steht er nicht mehr auf dem Bein.
Er liegt nur noch und klagt über Schmerzen bei Bewegung. Die Ärztin sagte nichts machen.
Wann sollten wir erneut vorstellig werden?
Was können wir noch machen?
Die Schnerzen zeigt er am Knie
Liebe Patienten und Eltern,mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Hat die Kollegin ihn persönlich gesehen?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja wir waren vor Ort.

Haben Sie ihm ein Schmerzmittel gegeben? Ist das Knie geschwollen oder blau oder warm?

Wenn erstmal kein Röntgenbild notwendig zu sein scheint, würde ich Ibuprofen geben und für heute Ruhe auf dem Sofa einplanen und Ihren Sohn ablenken. Sind die Schmerzen morgen noch gar nicht besser und kann er weiterhin nicht auftreten etc. würde ich morgen zum Kinderarzt gehen.

Wenn Sie Arnikagel oder Traumeel Salbe haben, können Sie das Knie damit behandeln. Die Zuwendung tut Ihrem Sohn auf jeden Fall gut.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja Ibuprofen und arnikagel haben wir gemacht.
Blau, geschwollen und warm ist es nicht.
Ok dann warten wir morgen nochmal ab.
Vielen Dank

Sehr gerne. Gute Besserung!

Bitte geben Sie auch eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen ab, wenn Sie keine weiteren Fragen haben. Dann rechnet das System automatisch ab. Für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank!

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank!