So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3606
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Hallo frau Steingrube, wir sind aktuell auf den Kanaren und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo frau Steingrube, wir sind aktuell auf den Kanaren und waren heute mit unseren kleinen 3 Jahre alt am Meer. Er war eingecremt und hatte fast die ganze Zeit seine Mütze auf. Wir haben uns 25 min am Wasser befunden. Er hat rum gealbert und war wohl auf. Halbe Stunde später im Hotel war wr total erschöpft und müde ist darauf hin im Zimmer eingeschlafen 14-18h sehr schläfrig danach wieder wohlauf - jetzt ist er zwar wach aber sehr ruhig und hat eine gemessene Temperatur von 38,4 grad an der Stirn. Haut ist leicht erwärmt am ganzen Körper / Füße eher kühl / Muss ich etwas unternehmen? Wir reisen morgen ab. Habe Angst bzgl Hitzeschlag o.ä ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 3 Jahre alt männlich keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Morgen!

Ihre Beschreibung hört sich nicht nach einem Sonnenstich oder Hitzschlag an. Nach 25 min am Meer mit Hut ist das auch sehr unwahrscheinlich. Er ist ja schon 3 Jahre alt. Wie sind denn die Temperaturen gerade auf den Kanaren?

Vielleicht brütet er einen Infekt aus.

Zu einem Sonnenstich gehören Symptome wie Kopfschmerzne, Übelkeit und Erbrechen, ein heißer roter Kopf, Verwirrtheit und starke Unruhe. Fieber eher selten.

Trinkt er denn ausreichend? Wie verhält er sich heute Morgen?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Er ist fröhlicher jedoch einfach auch Jupiter er trinkt möchte aber nicht essen die Nacht über hat er sehr geglüht sprich der Körper Temperatur war von 38-39 jetzt ist der Kopf kühler und er schläft war aber auch schon mal wieder wachGestern hat er noch ein wenig Flüssigkeit Erbrochen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Fröhlicher jedoch einfach auch kaputt *
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Temperatur ist 37,7

Ich würde ihn im Schatten lassen, reichlich zu trinken anbieten, essen nur nach Appetit und beobachten. Etwas schlapp darf er sein. Wirkt er aber verwirrt oder bekommt starke Kopfschmerzne, verweigert das Trinken und erbricht massiv, gehen Sie zu einem Kinderarzt vor Ort.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay! Wir reisen heute ab, und fliegen gegen 16h wieder nach DE - das dürfte ja kein Problem darstellen oder

So wie es sich aktuell anhört, kann er wohl fliegen. Am besten haben Sie ein Fiebermedikament im Handgepäck dabei und immer etwas zu Trinken in Reichweite. Zu Hause kann er sich dann auskurieren.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay vielen Dank für die Auskunft ! Bewertung mache ich direkt fertig Lg

Sehr gerne. Vielen Dank!

Die bewertung ist einfach nur ein Klicken auf 3 bis 5 Sterne oben oder unten am Fenster. Das reicht völlig aus.

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank!