So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3606
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Hallo. Wir haben ein dreijähriges Kind mit 40 Fieber. Das

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo.Wir haben ein dreijähriges Kind mit 40 Fieber. Das Fieber ist gestern aufgetreten. Wir waren heute bereits beim Arzt. Es wurde Urin untersucht, da sich unser Sohn über Schmerzen am Bauch und Penis beklagt hat. Der Arzt hat "Infekt" gesagt und gemeint, dass es da nichts zu machen gibt. Wir haben heute Ibuflam 30mg gegeben, aber der Zusatand hat sich nicht verbessert. Das Fieber ist nicht gesunken. Was würden Sie empfehlen?
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie daran? Haben Sie schon mit jemandem darüber gesprochen?
Fragesteller(in): Wie beschrieben, gestern Nacht Fieber, heute Arztbesuch.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Atemwege sind frei, RS Infektion war mit 40 Fieber vor Weihnachten.
Liebe Patienten und Eltern,mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Virale Infekte dauern bis zu einer Woche und länger. Solange Ihr Sohn ausreichend trinkt und sich in einem akzeptablen Allgemeinzustand befindet, können Sie ihn beobachten. Das Fieber können Sie senken, wenn er sehr darunter leidet. Sonst ist das nicht notwendig.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich brauche mir also auch keine Sorgen machen, wenn selbst das Fieber senkende Mittel, das Fieber nicht senkt?

Nein. Nur wenn sich der Allgemeinzustand und das Trinkverhalten verschlechtern.


Guten Morgen! Wie geht es Ihrem Sohn? Ich denke, Sie haben vergessen, auf die Sterne zu klicken. Es wäre nett, wenn Sie das nachholen könnten, sonst kann mich das System nicht bezahlen. Vielen Dank!


J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank!