So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 981
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Hallo, wir mussten unseren Sohn am Freitag Vormittag aus der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir mussten unseren Sohn am Freitag Vormittag aus der Kita abholen, weil er sich dort nach dem 2. Frühstück gegen 9:30/ 10:00 Uhr übergeben hat. Den Rest des Tages ging es ihm gut. Er hat häufig stinkende Pupsis gemacht und hatte einen geblähten Bauch. Er hat normal gegessen. Nach dem Abendessen hat er heftig aufgestoßen und dabei einen kleineb Teil seines Abendessen ausgespuckt. Der Abend verlief nornal und ist Abends normal ins Bett und geschlafen. Gegen 22:30 ist er hustend aufgewacht und hat sich übergeben. Gegen 23:00 musste er sich nochmal schwallartig übergeben und und hat mehrfach gewürgt. Anschließend ist er kurz eingeschlafen, musste dann aufstoßen und hat sich nochmal übergeben. Den Rest der Nacht hat er ruhig geschlafen. Gestern ging es ihm gut. Er hat Quatsch gemacht und gegessen (weniger als sonst). Er hatte zwei mal Stuhlgang, wobei diese stark gerochen haben und lehmfarbig waren. Beim zu Bett gehen musst er sich wieder schwallartig übergeben und gegen 0:30 ist er hustend augewacht und musste sich wieder übergeben. Der gestrige Tag verlief genauso. Gegen Abend wurde er sehr ruhig und musste sich innerhalb einer Stunde 2 mal schwallartig übergeben. Der Stuhlgang ist regelmäßig, riecht aber sehr stark und scheint ihm seid gestern auch Probleme zu bereiten. Die Farbe war anfangs lehmfarben, nun sehe gelb. Die Nacht über ist er mehrfach aufgewacht um zu trinken. Nach einem kleinen trockenen Toast heute früh ist er wieder eingeschlafen und hat bis kurz vor 11 geschlafen. Fieber hat er keins und der Bauch ist weich.
Handelt es sich um einen Magen Darm Infekt? Bzw ist es normal, dass er sich dann bis auf Freitag nur Abends und Nachts übergibt?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 23 Monate, männlich, keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Abend, ich helfe ihnen gerne. Es kommt mir so vor als hätten wir zur selben Problematik bereits Kontakt gehabt. Oder täusche ich mich? Besten Gruß
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo Guten Abend, ja das stimmt, ich wollte meiner vorherigen Frage etwas ergänzen, dies war aber irgendwie nicht möglich. Deswegen musste ich erneut schreiben.
Möchten sie lieber das jemand anderes die Frage beantwortet. Sonst helfe ich ihnen gerne nochmal weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nein. Sie dürfen mir gerne weiterhelfen.Ich wollte mich nur noch einmal rückversichern, ob es nach 3 bzw 4 Tagen Infekt normal ist, dass er nur Abends erbricht. Mittlerweile ist der Allgemeinzustand z2ar noch gut, er ist aber deutlich schlapper ubd schläft mehr.
Im Normalfall hätte ich dies heute bei unserem Kinderarzt gemacht, aber er hat leider krankheitsbedingt zu.
Ich finde den Verlauf weiter passend zu einem Magen Darm Infekt. Manchmal verlaufen die Infekte einfach schleppend. Ich denke sie müssen noch ein paar Tage durchhalten. Sollten neue Symptome dazukommen muss man natürlich neu überlegen. Gute Besserung
Fabian Linde und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank. Dann hoffen wir, dass er sich in den kommenden Tagen erholt und keine weiteren Symptome hinzukommen.