So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1006
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Mein Sohn ist knapp 10 Monate und klagt seit einer Woche über häufigen Durchfall. Die Kinderärztin hat diesen für das Zahnen verantwortlich gemacht.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nun hat mein Sohn gestern hohes Fieber bekommen. Knapp 40. Nach einem Zäpfchen ging das Fieber kurzzeitig runter. Er trinkt gut. Heute morgen war das Fieber wieder bei 39,8. Wir haben erneut ein Zäpfchen gegeben, mit Erfolg. Er ist sehr erschöpft, hustet und ist stark verschnupft. Meine Frage: Sollten wir unseren Sohn im Krankenhaus vorstellen? Herzlichen Dank.
Guten Abend, ich helfe ihnen gerne. Wahrscheinlich war der Durchfall Vorbote des Infektes. Ist der Durchfall noch vorhanden?
Das ihr Sohn noch gut trinkt ist ein gutes Zeichen.
Sie sollten ins Krankenhaus fahren wenn er Luftnot oder starke Schmerzen entwickelt. Oder wenn er anhaltend apathisch wirkt.
Alles gute und gute Besserung
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Danke, ***** ***** positiv auf corona getestet. Sauerstoffsättigung ist bei 92. Aber es ist schwierig bei Babys diesen Wert zu messen. Was denken Sie über den Wert? Vielen Dank ***** ***** Grüße.
92 ist im untersten Bereichen den man noch tolerieren kann. Er sollte aber nicht weiter sinken. Achten sie daher gut auf die Atmung.
Fabian Linde und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.