So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1761
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Mein Kind, 9 Jahre hat hohes Fieber, 39,7 Grad, fühlt sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Kind, 9 Jahre hat hohes Fieber, 39,7 Grad, fühlt sich aber fit. Was sollen wir tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 9 Jahre, männlich, keine regelmäßigen Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er hat einen VP-Shunt

Liebe Patienten und Eltern,

mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Wenn er keine Anzeichen für eine Shuntinfektion hat, können Sie ganz normal vorgehen. Das bedeutet beobachten, Fieber mit Ibuprofen oder Paracetamol senken, reichlich zu Trinken anbieten, ausruhen.

Welche Symptome hat er denn außer Fieber noch?

Direkt zum Arzt vor Ort würde ich gehen, wenn Ihr Sohn erbricht, starke Kopfschmerzen hat, Nackenschmerzen hat, der Shuntverlauf gerötet ist oder sich Ihr Sohn generell in einem schlechten Allgemeinzustand befindet.

Für Rückfragen bin ich gerne da.

Falls ich nichts mehr von Ihnen höre, hier ein Hinweis zur Abrechnung:

Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat, freue ich mich über eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen oder ein einfaches “Danke” in der nächsten Zeile. Die Sterne finden Sie oben rechts am Beginn des Fensters. Ohne Ihre Rückmeldung kann Just answer uns Experten nicht bezahlen. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank. Er hat ansonsten gar keine Symptone und fühlt sich selbst fit

Sehr gerne.

Das ist gut. Dann beobachten Sie die Situation erstmal weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Das machen wir. Wir wundern uns nur, dass er sich mit knapp 40 Grad fit fühlt und fragen uns, ob er etwas gegen Fieber braucht oder nicht. Normalerweise geben wir erst etwas, wenn es den Kindern sichtlich schlecht geht. Und auch, woher das Fieber kommt.

In seinem Alter ist das eher selten, dass sich Kinder noch so fit fühlen bei hohem Fieber, aber es kommt vor. Wie krank ein Kind ist, sieht man eher am Allgemeinzustand als an der Höhe der Körpertemperatur.

Momentan gehen sehr viele Virusinfekte herum, die hauptsächlich mit hohem Fieber einhergehen.

Wenn das Fieber morgen nicht gesunken ist, sollte der Kinderarzt schauen, wo es genau herkommt. Kinder mit VP-Shunt werden ja eher großzügig antibiotisch behandelt oder zumindest überwacht.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Okay, vielen Dank

Sehr gerne.

Über eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen oben rechts würde ich mich freuen. Dann kann das System automatisch abrechnen. Für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten.

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank!