So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Doering.
Dr. Doering
Dr. Doering, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 386
Erfahrung:  Expert
115662056
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Doering ist jetzt online.

Hallo, Meine 14 Tage alte Tochter hat Schnupfen und röchelt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Meine 14 Tage alte Tochter hat Schnupfen und röchelt im Schlaf. Wann muss ich zum Arzt? Was kann ich ihr geben?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 14 Tage,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Zustand seit 2-3 Tagen
Guten morgen mein Name ist Dr Döring
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Guten Morgen
Trinkt Sie gut? Sie können unterstützend anschwellende Nasentropfen für Neugeborene geben. Das Röcheln ist vermutlich Schleim in den oberen Atemwegen . Sie können gerne auch eine Audioaufnahme machen, auch falls sie später zum Arzt gehen sollten
Abschwellende Nasentropfen, Nasivin
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sie tut sich schwer beim trinken, aber trinkt regelmäßig
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Was sind Anzeichen, dass man lieber zum Arzt geht?
Dann würde ich in der Tat das ganz niedrig dosierte Nasivin empfehlen, gibt es rezeptfrei in der Apotheke
Es gilt der Grundsatz, immer zum Arzt gegen wenn man sich Sorgen macht. Bei ihrem Neugeborenen spätestens wenn es nicht mehr trinkt
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke sehr
Gerne
Für Rückfragen bin ich gern da. Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken könnten, sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten. Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. Doering und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Danke Ihnen!