So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Doering.
Dr. Doering
Dr. Doering, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Expert
115662056
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Doering ist jetzt online.

Mein Sohn 2 Jahre alt, spricht noch nicht. Hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn 2 Jahre alt, spricht noch nicht. Hat offensichtliche Bauchschmerzen, zieht die Bein an, keiner darf seinen Unterbauch berühren. Linke Seite Scheint er stärker zu reagieren. Hatte 3 Tage Fieber, nun ist der Fieber seit 4 Tagen weg. Schmerzen sind da. Er wacht nachts auf schreit. Verweigert die Nahrung. Er hat bis vor kurzem nachts zum einschlafen aptamil pre HA bekommen, seit 2 Tagen gebe ich ihm das nicht. Er hat heute früh gelbe Flüssigkeit erbrochen, zwei Mal. Gestern hat er sich 6 Mal übergeben. Dann isst er wieder einen Tag und dann wieder fängt alles außer das Fieber wieder an. Arzt und Krankenhaus wissen keinen rat
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Kind, junge 2 Jahre und 4 Monate alt. Ibuprofen Saft bei Bedarf
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Morgen mein Name ist Dr Döring ich antworte Ihnen in Kürze
Ihr Kind hat vermutlich eine virale Magen Darmgrippe. Sie können ihm gerne mit Traubenzucker gesüßte Getränke anbieten. Die Pre Milch würde ich sowieso weglassen
Konnte ich Ihnen weiterhelfen?
Für Rückfragen bin ich gern da. Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken könnten, sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten. Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. Doering und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wird es denn nicht gefährlich wenn das Kind seit fast einer Woche bis auf ein paar gesalzene Chips nichts ißt?
Hauptsache ist das Trinken. Versuchen sie nach und nach wieder verschiedene Kostformen einzuführen. Gesalzene Chipsz ist in dem Moment nicht das Schlechteste!