So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Doering.
Dr. Doering
Dr. Doering, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 384
Erfahrung:  Expert
115662056
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Doering ist jetzt online.

Wiederkehrendes Fieber am Abend nach vermutlicher

Diese Antwort wurde bewertet:

Wiederkehrendes Fieber am Abend nach vermutlicher Adenovirusinfektion mit Bindehautentzündung. Guter allgemein Zustand mit Essen und trinken.
Fachassistent(in): Wie lange haben Sie schon Fieber? Haben Sie irgendwelche Atemwegsbeschwerden?
Fragesteller(in): 9 Tage Fieber, nicht durchgängig. Nur schnupfen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Guten Abend mein Name ist Dr Döring
ein langer Verlauf ist schon möglich, was bezeichnen Sie denn als Fieber? Wie wurde denn die Diagnose gestellt? Wichtig ist der gute Allgemeinzustand und ein ausreichendes Trinkverhalten
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das Fieber bewegt sich zwischen 38,5 bis zu 39,8 immer hin und her. Tritt aber vorallem Abends auf. Die Diagnose wurde vom Arzt gestellt, der meinte dass gerade eine Welle von Adenoviren rumgeht und viele Kinder das gerade bei uns in der Gegend haben. Der Allgemeinzustand ist gut, ist aktiv, tobt, trinkt und isst. Die Bindehautentzündung ist auch gut verheilt, lediglich Fieber, Husten und Schnupfen ist noch vorhanden. Uns hat nur das lange Fieber verwundert, was aber zum Glück nicht durchgehend ist.

Wie gesagt, dass ist durchaus möglich im Rahmen von Virusinfekten. Gab es vor einigen Wochen eine Coronainfektion?

Ausser der Bindehautentzündung bestehen keine weiteren Symptome? Rote Zunge, rote Lippen, geschwollene Lymphknoten, schuppende Finger/Zehen, Ausschlag?

Dann ist alles in Ordnung, wenn nicht!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wir hatten alle als Familie im März Corona gehabt gesichert durch PCR-Test. Und vor zwei Wochen hatte Sie ungefähr 3 Tage Fieber ohne andere Symptome (Auch kein Ausschlag für typischen Drei Tage Fieber), ein Corona-Test wurde dort nicht gemacht.

Wenn der Verlauf weiter protrahiert sein sollte (weiter Fieber, weitere Symptome wie die von mir vorher genannten) weiß auch ihr Kinderarzt, dass ein sog. PIMS Syndrom oder Kawasaki Syndrom (im Grunde ganz ähnlich) in Erwägung gezogen werden sollte. Dagegen spricht der sehr gute Allgemeinzustand und das Fehlen von anderen Symptomen, Sie können es ja falls es nochmal Kontakt zu Ihrem Kinderarzt aufnehmen deswegen, ansprechen.

Für Rückfragen bin ich gern da. Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken könnten oder „Danke“ schreiben, sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten. Herzliche Grüsse und alles Gute!

Dr. Doering und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für ihre Antworten und einen schönen Abend noch! :)
Danke Ihnen!