So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Doering.
Dr. Doering
Dr. Doering, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 287
Erfahrung:  Expert
115662056
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Doering ist jetzt online.

Meine 6 Wochen alte Tochter hat seit Tagen Bauchschmerzen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine 6 Wochen alte Tochter hat seit Tagen Bauchschmerzen. Seit 3 Stunden ist sie nur am schreien, verkrampft sich und trinkt nichts.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Emilia, 6 Wochen, sap simplex, Kümmelzäpfchen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Habe bereits Massagen, Fencheltee, Beinbewegung usw versucht. Bringt alles nichts. Stuhlgang hat sie auch keinen
Guten Abend mein Name ist Dr Döring ich antworte ihnen in Kürze
Stillen Sie voll?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Nein sie bekommt ausschließlich pre Milch
Ja Sie kommt jetzt in das Alter der 3 Monatskoliken, wobei das meist keine Bauchschmerzen sind, sondern Schreien was keinen wirklichen Grund hat. Die Situation die Sie schildern ist sehr häufig. Können Sie die irgendwie beruhigen? Meist hilft Körperkontakt…
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ja für kurze Zeit lässt sie sich durchs Tragen beruhigen.
Sie brauchen viel Geduld, sie können an den „ Bauchschmerzen“/Schreien nicht viel ändern. Was ebenso möglich ist aber unwahrscheinlich dass sie einen Infekt ausbrütet, das würden Sie ja aber bald merken, wenn Fieber dazu kommt, Erbrechen oder Durchfall
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ok vielen Dank
Gerne.
Für Rückfragen bin ich gern da. Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken könnten, sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten. Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. Doering und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.