So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1017
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Huhu Frau Doktor, so die Lage ist hier doof, ich hab nun für

Diese Antwort wurde bewertet:

Huhu Frau Doktor,so die Lage ist hier doof, ich hab nun für morgen einen Termin beim Arzt, meine Tochter ist nicht sehr kkoperativ was Fieber messen angeht, ich hatte ja schon bedenken falls sie mal medikamnete, wie antibiotikum oder auch nur ein zäpfchen braucht,aber selbst jetzt das messen klappt nicht.
Stirn sagt 36,6 bis 38,9 Also hat sie irgendwas zwischen 37.6 und fast 40. ie liegt quasi seit gestern Abend um 18 Uhr, heute den ganzen Tag ausser 2 mal zum trinken und pischern um 7 und 12. Seitdem nicht mehr.Beides nicht.
Sie ist sehr weinerlich und schläft immer wieder ein.
Also ist es richtig morgen zum Arzt zu gehen oder?
wann müssten wir noch davor los? was ist wenn sie nun heute nichts mehr trinkt, dann hat sie zuletzt um 12 getrunken und gepischert.
Ihre letzte Kraft mobilisiert sie aber wenn cih richtig Fieber messer will, sowohl beim Ohr als auch im Po bewegt sie sich so stark, dass ich es nicht schaffe und Angst habe sie zu verletzen. Haben sie da einen Tipp?
und wenn ich schon kaum das Themometer in den Po kriege, wie schaffe ich dann ein Zäpfchen da rein: Ich bin so am verzweifeln :((((Herzliche Grüße
Oh jeh, das ist ja nicht einfach. Ich würde das Messen erstmal lassen. Sie merken ja, ob sie heiss ist und eher friert, dann steigt das Fieber. Und wenn sie schwitzt und ihr warm ist, dann sinkt es.Macht sie einen sehr erschöpften Eindruck und glüht, dann versuchen Sie es mit dem Zäpfchen.Zum Kinderarzt morgen auf jeden Fall.Sie können ihr auch Löffel weise Flüssigkeit geben. Das reicht.Schlafen ist gut, dann erholt sie sich schneller. Zwischendurch sollte sie aber wach und ansprechbar sein.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
haben Sie denn trotzdem noch einen Tipp, wie ich messen kann, ohne ihr wehzutun, aber halt mit fixieren ansonsten bewegt sie sich zu doll.
Und für das Zäpfchen geben bruach ich leider auch einen Tipp:(
Sie ist definitiv sehr sehr warm. Sie antwortet mir auhc, sagt auch immer sie möchte trinken aber ist dann zu schwach um aufzustehen,
Wenn sie nun bis morgen früh nichts trinkt, das wären ca 20 Stunden ist das dann noch ok?
Ich finde Ohr am besten, das geht am schnellsten und ist zuverlässig. Ablenken, mit 2 Personen auf dem Schoss messen,. Sie sitzt seitlich, legt den Kopf bei der Person an die Brust und die Person hält die Stirn und den Oberkörper fest, während der andere misst.Für das Zäpfchen auf die Seite legen und Beine anziehen lassen. Oder im Schlaf.Trinken immer Löffel für Löffel einfloessen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ok ich probiere es einfach mal mit dem Zäpfchen, hab es noch nie gemacht. Ohr kann ich nochmal probieren. Sie hat jetzt einen Schluck Wasser getrunken aber bleibt weiter liegen.
ich melde mich nachher nochmal

Immer wieder einen Schluck mit dem Strohhalm oder einen Loeffel Wasser, Tee oder Saft oder Kakao.

Bis spaeter. Ich bin jetzt wieder besser erreichbar.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
sie hat gerade nochmal einen becher kakao getrunken
also trinken: 06:00 2 becher um 12 einen becher und jetzt einen
und auch jeweils dann gepischert aber den ganzen tag lag sie einfach nur da, zudem ist glaube ich auch ihr auge nun entzündet, versuche nachher mal ein bild zu machen und stelle dann eine neue frage
aber da sie jetzt gepischert und getrunken hat, denke ich wir schaffen es bis morgen.
zäpfchen probiere ich gleich, will sie aber auch nicht zu sehr quälen

Trinken und Urin hoeren sich ausreichend an um bis morgen zu warten.

Sie koennen das Zaepfchen ganz kurz in der Hand erwaermen, dann rutscht es besser in den Po. Das stumpfe Ende gehort uebrigens zuerst hinein. Viel Erfolg! Kein Kind mag Zaepfchen, aber schlimm ist es nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich berichte dann, der husten wird nun mehr aber ich mach gleich noch zwiebln fertig und crem sie ein und bevor wir schlafen gehen gebe ich ihr das dann

Lueften Sie nochmal durch und legen Sie Ihre Tochter mit dem Oberkoerper etwas erhoeht. Mehr geht dann nicht. Morgen sehen Sie weiter.

Wie geht es Ihrer Tochter heute Morgen?

Bitte denken Sie noch an die Bewertung, um den Chat abzuschließen. Danke!

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hallo Frau Doktor, ich Stelle gleich den aktuellen Stand als neue Frage ein

In Ordnung. Und dann bitte schnell noch auf die Sterne drücken. Danke.

Super, danke!