So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2825
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Meine Tochter fiebert seit zwei Stunden und hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter fiebert seit zwei Stunden und hatte wahrscheinlich auch einen Pseudo Krupp Anfall,sie ist 5 Jahre alt und hat trisomie 21
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 5, Mädchen,rectodel hat sie vor einer Stunde bekommen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie hat trisomie 21 und fiebert seit einer Stunde
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Gibt es schon eine Antwort oder eine Idee wie ich weiter verfahren soll?

Liebe Patienten und Eltern,

mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Entschuldigen Sie die späte Antwort. Ich kann hier leider nicht sehen, zu welcher Zeit Sie gepostet haben. Nachts sind wir sehr schlecht besetzt. Wie geht es Ihrer Tochter heute Morgen?

Wie hoch ist das Fieber? Trinkt Ihre Tochter ausreichend?

Hat sie Schnupfen?

Ich nehme an, Sie kennen Pseudo Krupp bereits, wenn Sie Rectodelt zu Hause haben?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja,sie hatte das als sie ein Baby war bereits schon ein/zweimal, ibuflam hatte ich ihr noch wegen dem Fieber gegeben,jetzt schläft sie zumindest erstmal.

Ein Pseudo Krupp tritt in der Regel in Verbindung mit einem viralen Atemwegsinfekt auf.

Neben Rectodelt können Sie auch https://www.infectopharm.com/praeparate/infectokrupp-inhal/ einsetzen. Das Medikament wirkt über den Vernebler schneller als Rectodelt und lässt die Schleimhaut des Kehlkopfes abschwellen.

Hat Ihre Tochter heute weiterhin Fieber über 39,0 Grad Celsius, fühlt sich krank und trinkt schlecht, gehen Sie bitte zum Kinderarzt um abzuklären, ob wirklich nur ein Virus hinter den Symptomen steckt.

Weiterhin helfen diese Tipps:

"Meist verläuft ein Pseudokrupp-Anfall ohne Komplikationen. Dennoch ist Ruhe zu bewahren oft leichter gesagt als getan. Doch genau dies ist wichtig, um das Kind möglichst zu beruhigen und zu vermeiden, dass sich der Anfall durch Panik und Angst noch verschlimmert. Gleichzeitig sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Kind so schnell wie möglich wieder ausreichend Luft bekommt:

  • Nehmen Sie Ihr Kind hoch oder setzen Sie es aufrecht hin.
  • Lassen Sie es feuchtkühle Luft, zum Beispiel vor dem offenen Kühlschrank, oder frische Luft am geöffneten Fenster (auf geeignete Kleidung achten) einatmen. Manchen Kindern verschafft auch feuchtwarme Luft, zum Beispiel durch heiß einlaufendes Wasser im Bad, Linderung.
  • Sobald sich Ihr Kind wieder beruhigt hat, sollten Sie ihm in kleinen Schlucken etwas Kühles zum Trinken geben (Wasser oder kalter Tee).
  • Nach dem Anfall tut frische Luft gut – am geöffneten Fenster oder bei einem kurzen Aufenthalt im Freien."
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sie hat gut getrunken in der Nacht

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Haben Sie weitere Fragen?

Ein Hinweis zur Abrechnung:

Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat, bewerten Sie sie bitte mit 3 bis 5 Sternen oder einem einfachen “Danke”. Die Sterne finden Sie oben rechts am Beginn des Fensters. Nur so erhalte ich einen Teil des von Ihnen bezahlten Geldes als ärztliches Honorar. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie!

Haben Sie später Rückfragen zum Thema, können Sie mich einfach über diesen Chat wieder ansprechen.

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich danke ***** *****ür die Antworten.

Sehr gerne. Alles Gute für Ihre Tochter.