So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 396
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Hallo? Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 2 jahre, junge, paracetamol und ibuprofen Starkes fieber ist seit 2.5 tagen schwer zu senken
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ibuprofen hilft nur kurz Paracetamol gefühlt gar nicht
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Er hat zudem husten (mit schleim) und oft ohrenentzündungen, aber dieses statke, nicht senkbare fieber macht mir Sorgen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Wir sind zudem in den ferien und ich kann nicht zu seinem kinderarzt, sondern müsste hier in den Notfall.

Liebe Patienten und Eltern,

mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Wie hoch ist das Fieber maximal? Wie weit lässt es sich mit Medikamenten senken?

Wieviel wiegt Ihr Sohn ungefähr und welche Dosis Ibuprofen und Paracetamol geben Sie?

Trintk er ausreichend und spielt zwischendurch?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Tag Frau Steingrube Danke für die Antwort. Ca. 39.5C mit ibuprofen geht es ca 2h in den Normalbereich. Dann steigt es langsam wieder auf 39.5 °C an. Er trinkt gut und hat kurze gute Phasen. 18kg. Gebe alle 6h ca 8ml. Freundliche Grüsse *****

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Paracetamol 5ml alle 6h

Vielen Dank für die Rückmeldung.

In der Regel empfehlen wir Kinderärzte überhaupt erst ab 39,5 Grad C ein Fiebermedikament zu geben. Wenn die Temperatur danach so gut sinkt, ist das erstmal in Ordnung. Es ist normal, dass das Fieber im akuten Infekt dann wieder ansteigt.

Besonders Infekte durch ein Virus können im Alter Ihres Sohnes so hohes Fieber erzeugen.

Es ist gut dass er trinkt und zwischendurch einen guten Eindruck macht. Das Fieber ist natürlich anstrengend, aber auch wichtig, um den Infekt zu bekämpfen.

Wenn Sie Ibuprofen und Paracetamol abwechselnd geben, dürfen Sie das auch schon nach 4 Stunden tun. Aber nur, wenn es wirklich notwendig ist, also wenn Ihr Sohn unter dem Fieber leidet, sich schlecht fühlt und nicht gut trinkt.

Ich empfehle Ihnen dennoch, bald zum Kinderarzt zu gehen und die Lunge abhören zu lassen. Ich darf und kann hier online keine abschließende Diagnose stellen und es kann sein, dass Ihr Sohn doch ein Antibiotikum braucht.

Haben Sie Rückfragen?

Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat, bewerten Sie sie bitte mit 3 bis 5 Sternen oder einem einfachen “Danke”. Die Sterne finden Sie oben rechts am Beginn des Fensters. Nur so erhalte ich einen Teil des von Ihnen bezahlten Geldes als ärztliches Honorar. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie!

Haben Sie später Rückfragen zum Thema, können Sie mich einfach über diesen Chat wieder ansprechen.

Wie geht es Ihrem Sohn?

Haben Sie meine Antwort gelesen?

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke (5)

Vielen Dank! Und ein frohes neues Jahr für Sie!