So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Guten Abend, mein Enkelkind fiebert seid 3Tagen, es war aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, mein Enkelkind fiebert seid 3Tagen, es war aber auch kurze Zeitfenster fieberfrei. Oder hat Fiebersaft Ibo bekommen. Heute am Abend haben wir 41,1 Grad gemessen und Ibu verabreicht. Sollte das Fieber in der Nacht wieder ansteigen, was müssen wir unternehmen? MfG ***** Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Fragesteller(in): Es betrifft das Enkelkind. 2Jahre alt. Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte? Fragesteller(in): Es fiebert ohne Symptome. Kein Schnupfen und kein Zahnen oder sonstiges.

Guten Abend!

Mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und helfe Ihnen gerne weiter.

Hohes Fieber ohne merkbare Symptome ist typisch für einen Virusinfekt wie zum Beispiel das Dreitagefieber. Es kann gut sein, dass das Fieber demnächst abrupt sinkt und Ihr Enkelkind einen Ausschlag bekommt.

Heute Nacht können Sie Ihrem Enkel bei Bedarf erneut Ibuprofen geben (alle 8 Stunden) oder im Wechsel Paracetamol, wenn Sie das Medikament zu Hause haben. Zwischen den Medikamenten sollten mindestens 4 Stunden liegen.

Bieten Sie Ihrem Enkel viel zu trinken an und beobachten Sie ihn/sie. Fiebert das Kind morgen weiterhin, gehen Sie bitte zur Sicherheit zum Kinderarzt. Manchmal steckt auch ein Harnwegsinfekt hinter Fieber, wenn Sie sonst keine Symptome beobachten können.

Spielt und trinkt Ihr Enkelkind zwischendurch und macht einen guten Eindruck?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Könnte es sich vielleicht auch um eine Sepsis handeln? Das Kind hatte eine Wunde an der Oberlippe und knibbelt seither an dieser Stelle.

Ist die Stelle stark gerötet und schmerzhaft?

Hätte Ihr Enkelkind eine Sepsis und schon seit drei Tagen Fieber, müsste es in einem sehr schlechten Allgemeinzustand sein. Ist das der Fall?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke, ***** ***** Allgemeinzustand ist immer wieder in Ordnung. Sie isst und trinkt. Letzte Frage: Das Kind hatte im Urlaub bis vor einer Woche wiederholt Kontakt zu Mäusekot, sie waren überall in der Unterkunft (Kanaren). Gibt es hier mögliche Krankheiten, die abgeklärt werden sollten?

In Ordnung.

Mit dem Mäusekot meinen Sie wahrscheinlich das Hantavirus (https://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/hantaviren/)

Eine Infektion mit diesem Virus geht in der Regel mit Symptomen wie grippeähnlichen Beschwerden, wie Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen einher. Zusätzlich können Rachenrötung, Husten oder Sehstörungen sowie eine Lichtempfindlichkeit der Augen auftreten. Nach einigen Tagen kommt es häufig zu ausgeprägten Bauchschmerzen mit Durchfall und Erbrechen. Auch Kreislaufstörungen sind möglich.

Wie gesagt, fiebert das Kind morgen immer noch, stellen Sie es beim Kinderarzt vor und entscheiden zusammen, welche Diagnostik sinnvoll ist oder ob der Kinderarzt einen Fokus für das Fieber findet.

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.

Vielen Dank, ***** ***** Grüßen ******

Vielen Dank für die positive Bewertung und alles Gute!

Freundliche Grüße

J.Steingrube