So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Meine Tochter (3 Jahre) erbringt seit 4 Wochen immer wieder

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter (3 Jahre) erbringt seit 4 Wochen immer wieder mal
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): es kam jetzt zweimal Fieber dazu aber sonst ist sie fit keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Abend!

Mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und helfe Ihnen gerne weiter.

- Wie oft hat Ihre Tochter in den 4 Wochen erbrochen?

- Zu welcher Tageszeit?

- Hatte sie auch Durchfall?

- War das Fieber zur gleichen Zeit wie das Erbrechen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
4 mal in Abständen von 4-7 Tagen
Tageszeit war immer Unterschiedlich, nur nicht nachts
Ja zwei mal hatte sie Fieber

Vielen Dank für die Antwort. Das hört sich nach einem Infekt an. Kinder in dem Alter erbrechen schnell mal. Solange sich der Magen rasch wieder beruhigt und sich Ihre Tochter in einem guten Allgemeinzustand befindet, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Passen Sie etwas auf mit dem Essen nach dem Erbrechen, bieten Sie genügend Flüssigkeit an.

Geht es ihr jetzt gut?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat gestern Erbrochen und heute geht es ihr wieder gut
Kann das ein Infekt sein der über 4 Wochen anhält?

Das sind dann eher verschiedene Infekte. Manche Kinder reagieren auch so mal empfindlich mit dem Magen. Stress oder nicht gut verträgliches Essen. Falls es weiterhin vorkommt, können Sie ein Tagebuch führen, was Ihre Tochter isst und sehen, ob das Erbrechen vielleicht mit bestimmter Nahrung zusammenhängt.

Zum Kinderarzt sollten Sie gehen, wenn folgende Punkte zutreffen:

Sofortiges Handeln ist erforderlich, wenn das Erbrechen gallig oder blutig ist, mit lokalisierten Bauchschmerzen oder Fieber über mehr als 72 Stunden einhergeht. Zu den Warnzeichen gehören auch morgendliches Auftreten im nüchternen Zustand und die Kombination mit Kopfschmerzen, aber auch ein begleitender Gewichtsverlust oder eine Gedeihstörung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Diese Symptome hat sie nicht
Ihr geht es nach dem Erbrechen auch sofort wieder gut

Dann würde ich erstmal abwarten und schauen, ob es vielleicht mit einem bestimmten Nahrungsmittel zusammenhängt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Alles Gute für Ihre Tochter.

Haben Sie noch Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen lieben Dank
Ich hoffe es ist nichts schlimmeres

Nein, dann hätte sie weitere Symptome. Wenn sich da noch etwas Neues ergibt, gehen Sie einfach zum Kinderarzt.

Kinder in dem Alter verstellen sich nicht. Wenn sie rasch wieder fröhlich ist und spielt und trinkt, dann geht es ihr auch nicht schlecht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und die Temperatur liegt bei 37,5 momentan

Das ist auch noch kein Fieber. Jetzt im Herbst kommt wieder die Saison mit vielen Magen-Darm-Infekten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok vielen lieben Dank
Sie haben mir sehr geholfen

Das freut mich. Dann schließen Sie die Frage bitte mit einer Bewertung ab. Vielen Dank! Alles Gute für Sie.

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für die gute Bewertung.