So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 122
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Mein Sohn, 8 hat erhöhte Pankreaswerte. Er nimmt seit 2

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn, 8 hat erhöhte Pankreaswerte. Er nimmt seit 2 Jahren Elvanse (ADS). Was können diese Pankreaswerte bedeuten?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Junge, 8, Elvanse
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag!

Mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und helfe Ihnen gerne weiter.

Darf ich zunächst ein paar Fragen stellen?

- Hat Ihr Sohn Beschwerden?

- Warum wurden die Pankreaswerte bestimmt?

- Wie hoch genau sind die Werte?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.

Guten Tag Frau steingrube,

Mein Sohn hat seit 1 Jahr Bauchschmerzen. Allerdings kam es erst zur Untersuchung, weil er sehr klein ist. Er ist nur 1.17m und 8,5 Jahre alt.

Im Blut konnte nichts festgestellt werden. Ich habe hier bedenken ob es vielleicht Zusammenhänge mit dem Wachstum gibt. Die Höhe des Wertes kenne ich noch nicht.

Die Werte für die Pankreasenzyme kennen Sie noch nicht? Dann kann ich das leider schwer beurteilen. Für Kinder gelten oft andere Werte als für Erwachsene auf dem Laborformular angegeben. Erhöhte Pankreaswerte können zum Beispiel für eine chronische oder akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse sprechen. Da ja auch Bauchschmerzen vorhanden sind, wird Ihr Kinderarzt sicher in diese Richtung weiterschauen.

War Ihr Sohn schon immer recht klein? Unter Therapie mit Elvanse sollten regelmäßig Gewicht und Körpergröße bestimmt werden.

Eventuell muss die Behandlung unterbrochen werden.

Sie machen sich sicherlich Sorgen um Ihren Sohn. Sind Sie beim Kinderarzt und weiteren Fachärzten gut betreut? Oder fühlen Sie sich schlecht informiert?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.

Mein Sohn war bis zum 2. LEBENSJAHR ganz normal groß und schwer. Danach ist er langsam abgerutscht. Lange hat man das auf die Veranlagung geschoben, da ich als Mutter nur 1.53m bin. Allerdings ist sein Bruder mit fast 7 einen Kopf größer.

Ich wollte vor dem Gespräch mit dem Kinderarzt eine Richtung wissen, die diese Werte bedeuten können.

Kein Problem. Ja, der Kinderarzt wird ja auch die Bauchschmerzen weiter abklären. Daher wahrscheinlich die Bestimmung der Pankreaswerte.

Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?

J.Steingrube und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für die gute Bewertung. Alles Gute für Ihren Sohn.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.

Lieben Dank, dass sie sich so viel Zeit genommen haben

Gerne.