So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 922
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo Herr Dr. Vorhin wollte ich meinen Sohn anziehen, er

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Dr. Vorhin wollte ich meinen Sohn anziehen, er saß mit dem Gesicht zu mir vor mir auf dem Sofa, ich stand runtergebeugt davor. Er hat sich plötzlich bewegt und ist mir seinem Kopf gegen mein kinn/Unterkiefer geschlagen. Mein Mund war wohl etwas auf und wurde dadurch zugehauen. Ich mache mir eigentlich keine Gedanken wegen einer Gehirnerschütterung. Es war nicht extrem doll und er hat auch nicht geweint oder sich übergeben. Allerdings habe ich bedenken wegen seiner Fontanella auf dem Kopf. Ich weiß nicht, ob sie schon richtig geschlossen ist (er ist kletwas über 13 Monate alt). Ich habe Angst, dass ich ihn dort mit meinem Kinn verletzt haben könnte. Ist meine Sorge berechtigt?
Viele Grüße
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** Vertrauen, ich kann Ihre Sorge hier gut verstehen. Ich kann Sie aber auch beruhigen. Mit etwa einem Jahr ist die Fontanelle in aller Regel nur noch sehr klein. Verletzungen an den Fontanellen sind außerdem äußerst selten. Hat Ihr Kleiner denn irgendwelche Beschwerden?
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Nein hat er nicht. Er ist ganz normal. Wie groß ist die fontanelle in dem Alter etwa noch? Viele Grüße
Sehr geehrte Fragestellerin,
das ist individuell verschieden. Bei manchen Kindern ist die große Fontanelle schon geschlossen, bei anderen ist sie noch etwas kleiner als 1 cm2. Bis zum Alter von 18 Monaten ist die große Fontanelle bei nahezu allen Kindern verknöchert.
Es freut mich in jedem Fall, dass Ihr Kleiner beschwerdefrei ist. Hier kann ich Entwarnung geben, mit Ihrem Kleinen ist alles in Ordnung.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger
Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für die Sterne!