So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 914
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Huhu Herr Doktor. Ich hab gerade einen minimalen fettigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Huhu Herr Doktor. Ich hab gerade einen minimalen fettigen Rest der dermatop Creme ins Auge gerieben, die hatte ich vor Stunden aufgetragen.Ist das arg schlimm, meine kleine schläft nun endlich auf mir und ich möchte sie nicht wecken, muss man zwingend ausspülen. Ich kann das eh nicht :(Was kann schlimmsten falls passieren.
lg
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und was ist überhaupt wenn meine kleine dagegen kommt und sich fsd dann ins Auge reibt

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für Ihr Vertrauen. Ich schreibe Ihnen gleich etwas zu dieser Frage.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für Ihre Geduld. Ich kann verstehen, dass Sie etwas besorgt wegen der Dermatop ® Creme sind und sich über mögliche Folgen der Anwendung am Auge Gedanken machen. Folgende Informationen kann ich Ihnen dazu geben:

  • eine einmalige, versehentliche Anwendung am Auge hat keine negativen Auswirkungen
  • Dermatop ® sollte grundsätzlich aber nicht regelmäßig im Augenbereich angewandt werden. Eine Ausnahme wäre, wenn Ihr Arzt die Vor- und Nachteile einer solchen Therapie sorgfältig abgewogen hat und die Therapie überwacht.
  • wenn über längere Zeit regelmäßig Dermatop ® Creme ins Auge gelangt, kann sich der Augeninnendruck mit der Zeit erhöhen, es besteht also Glaukom-Gefahr.
  • die längerfristige Anwendung dieser Creme sollte auch allgemein unter regelmäßiger ärztlicher Überwachung erfolgen

Negative Folgen wären also nur bei längerfristiger und regelmäßiger (Fehl-)Anwendung am Auge zu erwarten. In der beschriebenen Situation (einmalige, versehentliche kleine Menge am Auge angewandt) sind keine besonderen Maßnahmen zu ergreifen und keine negativen Folgen zu erwarten. Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen etwas weiter. Wenn noch Fragen offen geblieben sind, können Sie mir natürlich gerne schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Herzlichen Dank

Vielen Dank für die gute Bewertung!