So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 857
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Herr Doktor, meine Tochter stützt sich immer am Bett ab und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hey Herr Doktor, meine Tochter stützt sich immer im Stehen am Bett ab und springt dann ganz hoch, ich vermute das hat sie gerade auch getan, ich habe es nur knacken und gehört doll, das ging war so schlimm und dann hat sie furchtbar geweint sich schnell beruhigt ujd jetzt nach einer halben Stunde zeichnet sich oben an markierte Stelle über den Haaransatz bis höher noch eine beule ohne Färbung ab, diese ist steinhart.Ich habe den Vorgang wie gesagt nicht gesehen vermute aber das es das war, erachten sie das als schwer.
die dolle beule macht mir halt sorgen, ist die fontanelle schon zu.Worauf nun achten, wwann zum Arzt?
sie hat gerade auch schoj wieder normal gespieltHerzliche Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Bitte a Doktor Metzger

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für Ihr Vertrauen, ich schreibe Ihnen gleich etwas zu dieser Frage.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für Ihre Geduld. Es tut mir leid, dass sich Ihre Kleine den Kopf gestoßen hat. Ich kann gut verstehen, dass Sie wegen der Beule besorgt sind. Gern gebe ich Ihnen einige Informationen dazu, worauf Sie jetzt achten müssen. Die große Fontanelle schließt sich in der Regel im Laufe des zweiten Lebensjahrs. Mit drei Jahren sind die Schädelknochen schon gut zusammengewachsen und schützen das Gehirn rundum. Es ist ein gutes Zeichen, dass sich Ihre Kleine schnell von Ihnen beruhigen ließ. Folgende Fragen sind jetzt wichtig:

  • War Ihre Tochter bewusstlos? Ein Hinweis könnte eine auffällige Pause zwischen dem Aufprall und dem Weinen sein. Wenn Knall und Weinen dicht aufeinander folgte, ist nicht von einer Bewusstlosigkeit auszugehen.
  • hat Ihre Tochter aktuell noch Beschwerden? Ist sie noch weinerlich oder fasst sie sich häufig an den Kopf? Das könnte ein Zeichen für Kopfschmerzen sein.
  • Musste Ihre Tochter erbrechen?
  • Verhält sich Ihre Tochter anders als normal? Wirkt sie z.B. müde und teilnahmslos?
  • Wirkt Ihre Tochter ungewöhnlich schläfrig oder wird sie schlecht wach, nachdem sie z.B. den Mittagsschlaf macht?
  • wirkt die Beule groß und weich? Weiche, schwappende Beulen können ein Hinweis auf eine Verletzung des Schädelknochens sein. Im Normalfall fühlen sich Beulen am Schädel eher hart an.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Eine auffällige Pause war es nicht.
aber 2 oder 3 Sekunden können es schon gewesen sein, aber das ist im Nachhinein so schwer einschätzbarWeinerlich ist sie schon aber das ist sie aktuell oft, Phase. Aber wir haben normal Bauernhof gespielt, während des Essens hat sie viel geweint lag aber daran dass sie das nicht essen wollte .An den Kopf fasst sie sich nicht aber ich darf das auch nicht,Kein erbrechen
Allgemein wirkt sie heute etwas kaputter wegen des wetters.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mittagscjkaf kommt nun erst, das kann ich erst danach berichten.
Ihre beule ist steinhart, ich habe das Gefühl ich fasse Knochen an ca 3 mal 2 cm würde ich sagen, ist leicht rot und noch am bzw hinterm Haaransatz

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für die Informationen, das klingt erst mal alles sehr beruhigend und im normalen Bereich. Kleinere Stürze und "Beulen" am Kopf sind bei Kindern sehr häufig und bleiben in den allermeisten Fällen ganz ohne schlimmere Folgen. Bitte behalten Sie Ihre Kleine aber weiter im Auge. Falls irgendetwas von den oben beschriebenen Symptomen auftritt (z.B. Erbrechen) oder Sie sich wegen irgendwelcher Beschwerden etwas unsicher sind, können Sie mir gerne hier schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mach ich danke, Mittagsstunde ist serh schnell ausgefallen wegen klingeln :) deshkab konnte ich das Aufwachen nicht bewerten.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sie hat nun ziemlich viel. Gegessen und vor dem Schlafen getobt und schläft nun spät, falls sie nun spucken sollte, musste man dann losfahren? Oder konnte man das auf das überfresssn zurückfuhren?

Sehr geehrte Fragestellerin,

bei Erbrechen, das auf eine Schädelverletzung zurückzuführen ist, kommt es in der Regel zu häufigem Erbrechen. Ein einzeln auftretendes Erbrechen könnte auch andere Ursachen haben. Im Zweifel wäre diese Unterscheidung aber eine Frage, die besser durch eine persönliche Untersuchung abgeklärt wird -- also dann doch lieber nochmal losfahren, besonders wenn Sie den Eindruck haben, Ihrer Tochter geht es insgesamt nicht so gut. Ich hoffe natürlich, dass heute Nacht nichts dergleichen auftritt und Ihre Tochter und Sie gut schlafen können.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo Herr Doktor, sie hat zum Glück nicht gespuckt.
Wie lange muss ich nun noch auf spucken achten, sie ist jemand der sonst in 3 Jahren nur einmal gespuckt hat und letztens beim Autofahren, trotzdem habe ich irgendwie bammel, dass es duexh Blöde Zufälle nun die tage passieren könnte

Sehr geehrte Fragestellerin,
dazu schreibe ich Ihnen gerne etwas: Beschwerden nach einem Sturz auf den Kopf treten in aller Regel kurz nach dem Ereignis auf, spätestens innerhalb von 48 Stunden. Je mehr Zeit vergangen ist, in denen die Kinder komplett unauffällig waren, desto unwahrscheinlicher wird es, dass noch Beschwerden auftreten. Sie dürfen also durchaus davon ausgehen, dass gestern beim Sturz außer der Beule nichts schlimmeres passiert ist. Falls Ihnen heute doch noch etwas auffällt, was Ihnen Sorgen macht, können Sie mir gerne schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok super bis jetzt ist alles gut