So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Guten Tag mein Sohn 4 Jahre alt hat Rezidivierende

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag mein Sohn 4 Jahre alt hat Rezidivierende Bronchitis und inhalierte Flutie Mite was aber schrittweise
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Mein Sohn ist 4 Jahre altund inhaliert FLUTIDE MITE was er aber seit dem 24 .06 nicht mehr inhaliert... Er hat jetz schon das 2 mal erbrechen... denken sie es hat was mit der Absetzung zutun..?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Das erbrochene ist weiss, durchsichtig,schleimig
Ich helfe Ihnen gerne. Ich bin sicher das Erbrechen hat nichts mit dem Absetzen der Inhalation zu tun. Das ist keine typische Reaktion.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnte es sein das er durch das absetzen des sprays wieder eine bronchitis bekommen hat und weil er nicht richtig abhusten kann, sich deswegen übergibt...?es ist auch immer nur nachts... er hustet auch nachts ein bisschen seit dem er das spray nicht mehr nimmt
Es wäre zumindest ungewöhnlich wenn er so schnell wieder eine Bronchitis bekommen würde. Den Husten hatten sie bisher nicht erwähnt. Schleimiges Erbrechen kann eine Folge von starkem Hustenreiz sein. Wenn er wirklich wieder stark hustet dann sollte er einmal durch einen Arzt abgehört werden. Aber ich halte das weiterhin für eher unwahrscheinlich.
Falls sich e keine Rückfragen mehr haben möchte ich die bitten die Antwort zu bewerten. Nur so bekomme ich einen Teil ihres gezahlten Geldes als Honorar angerechnet. Vielen Dank
Fabian Linde und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.