So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 813
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Huhu Herr Doktor, es geht um mich. Ich habe geputzt und ca 1

Diese Antwort wurde bewertet:

Huhu Herr Doktor, es geht um mich. Ich habe geputzt und ca 1 Liter Wasser mit einer Kappe sagrotan fussboden allzweckreiniger gemischt, davon sind 5 Tropfen auf mein Bein gekommen, ich hatte nur eine dünne Leggins an,ddie genau da 2 Risse hat also direkt auf die Haut.
ich hab nur feuchttücher und desi Tücher genutzt, rreicht das, oder sollte ich lieber noch duschen, nicht dass ich darauf allergisch reagiere.Herzliche Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (P7QG5VM)

Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank für Ihr Vertrauen, ich helfe Ihnen gerne mit dieser Frage. Noch einige kurze Nachfragen zum Sachverhalt:

  • Wie lange ist es her, dass Ihnen die Tropfen ans Bein gekommen sind?
  • Waren die Tropfen unverdünntes Konzentrat oder handelt es sich um Tropfen aus der Verdünnten Wischlösung im Wassereimer?
  • Haben Sie aktuell irgendwelche Beschwerden an dieser Stelle der Haut?

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein keine beschwerden,es war verdünnt, weil mit Wasseraber halt nur auf 2 Liter gemischt,emfholensind glaube ich 5
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Handy spinnter wieder, ca eine Stunde h

Sehr geehrte Fragestellerin,
es ist ein sehr gutes Zeichen, dass Sie keine Beschwerden verspüren. Nachdem aktuell schon einige Zeit vergangen ist, sind hier auch keine weiteren Beschwerden zu erwarten. Eine Hautreizung macht sich in der Regel bereits nach wenigen Sekunden bis Minuten deutlich bemerkbar. Eine allergische Reaktion wäre auch bereits innerhalb der ersten Stunde durch Juckreiz und Hautausschlag auffällig geworden. Die Lösung war zudem schon stark verdünnt. Sie dürfen also tatsächlich ganz beruhigt sein und müssen keine weiteren Folgen befürchten. Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen schon etwas weiter. Falls noch eine Frage dazu offen geblieben ist, können Sie mir natürlich gerne schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok gut, und selbst wenn noch was kommt, dann einfsxh doch duschen gehen oder was macht man da, allergische Reaktionen oder schlimmsten Fall ein Schock sind ja immer so die horror Szenarien vor denen ihc Angst habe

Eine allergische Reaktion bei der ein Risiko für einen allergischen Schock besteht, beginnt in der Regel unmittelbar nach Kontakt zu dem auslösenden Allergen. Nach einer Stunde wäre also die allergische Reaktion schon bereits voll im Gange. Da bei Ihnen bisher keine Beschwerden aufgetreten sind, sind auch weiter keine Symptome mehr zu erwarten.

Das Reinigungsmittel mit dem Sie in stark verdünnter Form Kontakt hatten, ist zudem nicht dafür bekannt häufig zu Allergien zu führen. Typisch wären chemische Hautreizungen, also eine Rötung oder Schmerzen an der betroffenen Stelle. Da in dieser Richtung bei Ihnen nichts aufgetreten ist, müssen Sie "Horrorszenarien" definitiv nicht befürchten.
Falls Ihnen doch noch etwas Sorgen macht, können Sie mir natürlich gerne schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Herzlichen Dank

Vielen Dank für die gute Bewertung!