So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 35601
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geeherte Damen und Herren, mein 2 Monate alter Sohn

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geeherte Damen und Herren,
mein 2 Monate alter Sohn hängt am Beatmungsgerät und über ein Nasensekret wurde
massenhaft Keime der Klebsiella Gruppe festgestellt.
Wie muß hier weiter vorgegangen werden?
Gruß
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (V55M5TS)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (GTPSMM3)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (4LV2P4Z)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, da sich kein Kinderarzt gemeldet hat.

Der arme kleine Kerl hat eine schwere bakterielle Infektion. Im Rahmen der Feststellung der Keimsorte (Klebsiellen) hat man auch ein Antibiogramm gemacht, also getestet, gegen welche Antibiotika die Klebsiellen empfindlich sind. Das sind zum Glück eine ganze Menge, die hier mit "s" gekennzeichnet sind. Man wird Ihren Sohn dementsprechend antibiotisch behandeln und die Infektion damit hoffentlich schnell besiegen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihrem Sohn das Allerbeste!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 35601
Erfahrung: 20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** Gehring für Ihre Antwort, unsere behandelnde Klinik sieht akutell keinen Handlungsbedarf, was meine Frau und mich verängstigt.