So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 247
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Kind 13 Monate fiebert seit 3 Tagen mehrmals am Tag über 40

Diese Antwort wurde bewertet:

Kind 13 Monate fiebert seit 3 Tagen mehrmals am Tag über 40 Temperatur. Fieber sinkt dann auch und nach 4-5 std geht es wieder von vorne los. Sie isst und trinkt. Was kann das sein?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Kind 13 Monate - Mädchen. Nurofen und Paracetamol Zäpfchen im Wechsel.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Customer: Nein
Ich helfe gerne. Ich benötige noch ein paar weitere Informationen. Gibt es Vorerkrankungen? Hat ihr Kind noch weitere Symptome wie Husten, Durchfall, Ausschlag oder Zeichen von Schmerzen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Hallo. Keine Vorerkrankungen. Kein Ausschlag. Kein Durchfall. Etwas Schnupfen aber auch erst seitdem fieber.
Danke, ***** ***** das wahrscheinlichste das 3 Tage Fieber. Typisch ist das hohe Fieber ohne weitere Symptome. Beim 3 Tage Fieber kommt am 4. Tag ein Ausschlag und das Fieber ist vorbei. Der Ausschlag verblasst und es wird dem Kind stetig besser gehen
Falls sie weiter Fiebern sollte ist es wichtig das ihr Kinderarzt sie untersucht um ggf. andere Ursachen zu finden. Am besten bringen sie zum Kinderarzt direkt eine Urin Probe mit. Denn auch eine Blasenentzündung muss dann ausgeschlossen werden
Ich hoffe Ich konnte Ihnen behilflich sein. Falls sie keine Nachfragen mehr haben würde ich mich über eine positive Bewertung sehe freuen. Nur so bekomme ich einen Teil des von Ihnen bezahlte Geldes als Honorar. Vielen Dank

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Fallsetwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Expertenantworten" zur Verfügung. Über eine positive BewertungIhrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meineAusführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte icheinen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünscheIhnen das Allerbeste!

Fabian Linde und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.