So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 922
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

4 jähriger grüner Durchfall kurzer „herzschmerz zum Arm“

Diese Antwort wurde bewertet:

4 jähriger grüner Durchfall kurzer „herzschmerz zum Arm“ normales Verhalten
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 4 Jahre männlich keine medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Customer: war Heute in der Mittagssonne mit Kopfbedeckung
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mein Sohn war fit hat noch gebadet kein Fieber und vor dem schlafen gehen meint er er müsse zur Toilette groß und rief mich dann und sagte er habe gerade ganz kurz ein Schmerz im Herz gespürt und dann ging es in den Arm....dann hatte er grünen Durchfall (wenig) und war sonst ganz normal...eingeschlafen wie immer habe ihn dann beobachtet alles scheint normal....mehrmals seinen Puls überprüft dieser liegt bei 72 S/min bis 78S/ min
Atmung wirkt normal
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hautfärbung sieht aus wie immer keine blauen Lippen

Sehr geehrte Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sehr geehrte Fragesteller,
vielen Dank für Ihre Geduld. Es tut mir leid, dass Ihr Kleiner gerade solche Beschwerden hat. Ich kann gut nachvollziehen, dass Sie sich da auch einige Gedanken gemacht haben, gerade wenn er auch noch Schmerzen in der Herzgegend mit Ausstrahlung in den Arm angegeben hat. Die Pulswerte, die Sie beobachtet haben, sind ganz normal für ein schlafendes Kind in seinem Alter. Auch, dass die Atmung normal wirkte und Sie keine Auffälligkeiten der Hautfärbung bemerkt haben, ist ein gutes Zeichen. Jetzt habe ich noch einige Fragen, um die Situation besser einschätzen zu können:

  • wie groß und schwer ist Ihr Sohn aktuell? Wann wurde er geboren (Monat/Jahr)?
  • ist Erbrechen aufgetreten?
  • wie häufig hatte er Durchfall? War es lediglich das eine Mal? Oder ist mittlerweile nochmal etwas aufgetreten?
  • Sind Ihnen noch andere Beschwerden aufgefallen, wie z.B. Husten, Schnupfen oder Bauchschmerzen?
  • falls er schon aufgestanden ist, was für einen Gesamteindruck haben Sie aktuell von ihm? Wirkt er sehr krank oder eigentlich ganz fit? Kann er sich gut belasten und herumtoben?

Ihre Antworten helfen mir, Sie besser zu beraten.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Er ist am 11.10.15 geboren 4 Jahre alt.....er hat kein Durchfall mehr gehabt und macht einen ganz normalen gesunden Eindruck auch Fieber hat er keins keine andere Symptome
Er hatte auch nicht gebrochen nichts fühlt sich nicht schläfrig

Sehr geehrte Fragesteller,
vielen Dank für die zusätzlichen Informationen. Wenn jetzt wieder alles normal ist und es Ihrem Sohn gut geht, dürfen Sie ganz beruhigt sein. Ich gehe bei den beschriebenen Beschwerden am ehesten von einem kurzen Magen-Darm-Infekt aus, von diesem Bereich gingen wahrscheinlich auch die ausstrahlenden Beschwerden aus, über die Ihr Sohn berichtete. Wenn Ihr Sohn sich gut belasten kann und körperlich fit ist, haben die Beschwerden nichts mit dem Herzen zu tun. Sie können mir gerne schreiben, wenn Ihnen noch etwas auffällt oder Sie etwas beunruhigt.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragesteller,
jetzt habe ich gar nichts mehr von Ihnen gehört. Wie geht es Ihrem Sohn? Haben sich noch weitere Beschwerden gezeigt? Ich freue mich sehr über eine kurze Nachricht!
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.