So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 530
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo Herr Doktor, eine Frage noch, bei bestimmten Dingen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Doktor, eine Frage noch, bei bestimmten Dingen verwende ich Einweg Handschuhe, zum Beispiel wenn meine Tochter ein großes Geschäft gemacht hat, damit ich mir danach nicht die Hände waschen muss, oder wenn ich putze etc.Nun habe ich mich aber verbestellt und diese gepuderten bekommen. Ist das bsbypuder da drinnen? Weil ich musste schnell die Handschuhe ausziehen und meine Tochter dann mit den eingepuderten Händen anfassen.. Zudem habe ich das Gefühl, dass der Kram die Hände mehr angreift als Handschuhe ohne Puder.
Aber hauptsächlich geht's mir um meine kleine.
Herzliche Grüße

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Geduld, ich bin leider erst jetzt dazu gekommen mir Ihre Frage anzusehen. Ich schreibe Ihnen gleich etwas dazu.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragestellerin,
es ist sehr gut, dass Sie sich Gedanken um mögliche Auswirkungen auf Ihre Tochter machen. Das Puder, der bei Handschuhen verwendet wird ist üblicherweise Stärkepulver (also so etwas wie Soßenbinder). Der Puder soll es leichter machen, die Handschuhe anzuziehen, auch wenn die Hände vielleicht ein bisschen feucht sind. Es gibt aber auch Nachteile: gepuderte Handschuhe trocknen die Haut etwas aus und können damit gerade bei längerem Tragen für Hautirritationen sorgen.
Von Babypuder wird abgeraten, weil der feine Staub eingeatmet werden könnte und so zu Probleme an der Lunge führen kann. Der Puder aus den Handschuhen wird natürlich nicht in der Luft verteilt, so dass ich hier keine direkte Gefahr für Ihre Kleine sehen kann. Stärke an sich ist für uns nicht giftig und sogar Bestandteil vieler Lebensmittel.
Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen etwas weiter. Wenn noch Fragen bestehen, bin ich für Sie da.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Also keine Gefahr. Super, herzlichen Dank :)

Sehr gern geschehen!

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.