So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 620
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo nochmal :) Ich habe folgendes Produkt verwendet um den

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo nochmal :)Ich habe folgendes Produkt verwendet um den Sessel im. Büro einzusprühen.
Das Büro ist klein und ich stand natürlich Im sprühnebel, können jetzt an mir oder meiner Kleidung Überreste sein, die für meine Tochter gefährlich sind. Wenn ich ins Bett gehe ziehe ich mir natürlich die Kleidung aus, nur geduscht habe ich heute schon, das wollte ich ungern nochmal.
Und können sie mir sagen wie ich geschenkte schleichtiere am besten reinige, diese kleinen Tierchen aus hartgummi oder was auch immer, gerade in corona Zeiten reicht es mir ehrlich gesagt nicht nur mit Wasser und seife.
Ginge Waschmaschine oder Geschirrspüle oder bleiben da Überreste, die nicht gut sind. Dann lieber dampfreinigen?Herzliche Grüße

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihr Vertrauen. Ich kann gut verstehen, dass Ihnen das Gedanken macht. Ich schreibe Ihnen gleich etwas dazu.

Herzliche Grüße,

Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Herzlichen Dank.. Ich hab noch eine off topic frage dazu, aber vielleicht können sie mir die auch beantworten.
Wir haben eine Gasheizung im. Keller, daneben ist das Büro, es sind keine Türen dazwischen und ich frage mich nun ob es doof war da mit diesem spray rumzuprührn, was ja ähnlich nebelt wie Haarspray. Wenn was passiert wäre dann sofort? Dass unser Haus nun in die Luft geht ist vermutlich wieder eine völlig überzogene Angst oder

Es tut mir sehr leid, dass Ihnen die Ängste wieder zu schaffen machen. Ich gehe mal der Reihe nach alle Punkte durch und hoffe einige gute Gründe zu finden, damit sich die Sorgen wieder beruhigen können.

Das Hygienespray

Ich habe mir mal das Datenblatt des Produkts durchgelesen: das Spray enthält lediglich Alkohol und Wasser, sowie Duftstoffe (wie z. B. Seife). Sie müssen nicht befürchten, dass hier gefährliche Rückstände auf der Kleidung oder an Ihnen bleiben. Der Hautkontakt ist gesundheitlich unbedenklich. Natürlich würde man kleine Kinder nicht direkt mit Alkohol einsprühen, da sie ihn sonst inhalieren könnten oder geringe Mengen auch über die Haut aufgenommen werden. Der indirekte Kontakt über besprühte Kleidung oder andere Oberflächen ist aber vollkommen harmlos. Tatsächlich verdunstet der Alkohol auch recht schnell und bleibt nicht an der Haut haften. Sie müssen sich nicht noch einmal duschen.

Reinigung von Plastikspielzeug

Wasser und Seife, gegebenenfalls noch zusammen mit einer Bürste entfernt wirkungsvoll Bakterien und Viren von Oberflächen. Aus meiner Sicht wäre das durchaus ausreichend. Die Spülmaschine macht auch gut sauber, hier kommt zudem noch heißer Wasserdampf als zusätzlicher Reinigungsfaktor zum Tragen. Allerdings sind nicht alle Plastikspielzeuge spülmaschinenfest, manche entfärben oder verformen sich. Das gilt auch für den Dampfreiniger, der zwar auch wirkungsvoll Keime entfernen kann, aber vielleicht durch die Hitze unerwünschte Nebenwirkungen an den Spielzeugen zeigt. Wenn Sie sehr gründlich sein möchten, könnten Sie die Spielzeuge auch mit Desinfektionsmittel reinigen. Wie schon zu Anfang erwähnt, ist aber der Mehrwert im Vergleich zur einfachen Reinigung mit Wasser und Seife nicht unbedingt gegeben.

Das Spray und die Heizung

Alkohol als Aerosol ist in der Tat leicht entzündlich und sollte nicht in der Nähe von offenem Feuer oder sehr heißen Gegenständen versprüht werden. Wenn sich etwas entzündet, dann wäre das aber unmittelbar passiert. Hier brauchen Sie also keine Sorge mehr vor einer Spätreaktion zu haben.

Ich hoffe, diese Überlegungen helfen Ihnen ein bisschen weiter! Wenn noch etwas Sorge macht, schreiben Sie mir einfach!

Herzliche Grüße,

Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Herzlichen Dank

Sehr gern geschehen!

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.