So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 492
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo Herr Doktor, Ich habe 2 Fragen heute 1) muss die ganze

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Doktor,
Ich habe 2 Fragen heute
1) muss die ganze Packung weg, wenn eine Beere schimmelt, das Pech haben wir ständig und ich für mich wurde nur die schimmlige und die Beeren drum herum entsorgen, aber ich bin bei meiner Tochter so unsicher.. Man sagt ja der schimmel benetzt alles.2)im. Keller habe ich diverse bucher und spiele gelagert fur meine Tochter. Da stehen die nun seit 2 Jahren. Ich bin unsicher, ob ich die noch mit ihr verwenden kann oder doch lieber reinigen oder gar weggeben.aus folgenden 2 gründen
Wir wohnen im. Moor Gebiet, ständig ist der keller unter Wasser, selbst Dinge auf Regalen sind grün schimmelig überzogen.
Grund 2. Der Sohn meines mannes hat mit allem gespielt und hatte mehrmals im. Monat staphylococcus hyperinfektionen inkl Krankenhaus Aufenthalt. Können die sich darauf lange halten?Lieber allea weggeben?Herzliche Grüße und vielen Dank

Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne helfe ich Ihnen heute mit diesen Fragen. Ich kann gut verstehen, dass Sie sich um die gesundheitlichen Auswirkungen von Schimmel Gedanken machen. Einige Details müsste ich noch genauer wissen:

  • hat jemand in Ihrer Familie Allergien?
  • wie groß und schwer ist Ihre Kleine aktuell? (das nur mal generell gefragt, damit ich einen Eindruck von der Entwicklung habe. Im Februar war sie 83 cm und wog 10,5 kg)
  • Hat es mit der U7 schon geklappt? War alles unauffällig?

Ich melde mich im Lauf des Nachmittags mit einer ausführlichen Antwort!
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich meine nicht, also der Sohn meines Mannes gefühlt gegen alles was es gibt(nüsse, hühnereiweiss, Milch, pollen....) ich allerdings nicht und mein mann selbst auch nicht. Glaube meine eltern auch nicht.
Die u7 haben wir nun Ende Juni.
Da fundet dann auch die 2 mmr statt und ein paar Wochen später die meningokokken. Dann sind wir bis zur Schule fertig.
Ich musste sie die Tage nochmal wiegen, aber viel mehr plus wird da nicht auf der Waage sein :) dafür hat sie aber einen deutlichen Schwung in die Länge gemacht denke ich. Schätzungsweise 86 und 11 Kilo, genaueres kann ich aber erst sagen, wenn wir neue Batterien für die Waage haben.Herzliche Grüße

Herzliche Dank für die Informationen! Mit 11 kg und 86 cm liegt Ihre Tochter sehr gut auf der Wachstumskurve. Ich hoffe dann, dass mit der U7 nächsten Monat alles gut klappt. Es ist eine gute Nachricht, dass bei Ihnen keine Allergien bekannt sind, zumindest in der unmittelbaren Familie. Eine Allergie auf Schimmelpilze wäre eine besondere Situation, die auch einen speziellen Umgang mit schimmeligen Nahrungsmitteln notwendig machen würde. Aber das ist bei Ihnen ja zum Glück nicht der Fall. Jetzt aber zu Ihren konkreten Fragen:

1.) müssen alle Beeren entsorgt werden, wenn eine Beere schimmelt?

Das wäre sehr schade und man würde wohl nur sehr wenig Beeren essen, wenn man so vorgehen würde. Tatsächlich ist fast immer auch eine schimmelige Beere dabei, das geht mir persönlich ganz genau so. Die Realität ist, dass Schimmelpilze uns jeden Tag umgeben. Sie befinden sich auf Oberflächen und in der Atemluft. Frische Waldluft enthält zum Beispiel eine besonders hohe Konzentration an Schimmelsporen, trotzdem tut sie uns gut und es würde niemand auf die Idee kommen, aus Angst vor Schimmel nicht in den Wald zu gehen. Kleine Mengen Schimmelsporen nehmen wir täglich mit der Nahrung auf ohne, dass dadurch ein gesundheitliches Problem entstehen würde. Wenn der Schimmel allerdings gesprosst ist, können die Pilze giftige Substanzen herstellen (Mykotoxine). In größeren Mengen können diese Substanzen Übelkeit und Erbrechen verursachen, man vermutet bei chronischer Belastung mit Mykotoxinen auch eine Schwächung des Immunsystems und eine krebserregende Wirkung. Dazu müsste man aber schon regelmäßig schimmelige Lebensmittel essen, was wohl niemand freiwillig tun würde. Es reicht also aus, wenn sie die schimmelige Beere wegschmeißen und die direkt anliegenden Beeren entsorgen, besonders, wenn sie schon matschige Stellen haben. Der Rest kann dann problemlos verzehrt werden.

2. Können die Spielsachen aus dem Keller noch verwendet werden?

Hautkeime wie Staphylokokken können unter optimalen Bedingungen mehrere Monate auf Oberflächen überleben. Nach zwei Jahren müssen Sie sich über eine Ansteckung aber keine Gedanken mehr machen. In der Regel sind Hautkeime für Menschen mit gesunder Haut und ohne Vorerkrankungen auch nicht gefährlich. Da der Sohn Ihres Mannes einige Allergien hat, vermute ich mal, dass er auch eine empfindliche Haut hat, die solche Superinfektionen begünstigt. Für eine normale Haut besteht da aber kein Ansteckungsrisiko.

Wenn die Bücher oder Spielsachen einen guten Eindruck machen, sehe ich kein Problem, sie weiter zu verwenden. Ein sehr modriger Geruch an Bücher oder Spielsachen deutet auf eine höhere Verunreinigung mit Schimmelpilzen hin. Plastik-Spielzeug kann leicht gereinigt werden und dürfte dann ohne Probleme zu verwenden sein. Bei Artikeln aus Papier, wie z.B. Büchern geht das nicht ganz so einfach. Wenn Ihnen der Geruch unangenehm ist, würde ich überlegen, die betreffenden Gegenstände zu entsorgen, auch wenn hier wie oben schon bemerkt keine dramatische gesundheitliche Gefahr besteht. Wer spielt schon gerne mit muffigen Spielsachen oder liest muffige Bücher? Es kann helfen, solche Dinge vorher an einem gut belüfteten, trockenen Ort eine Weile aufzubewahren, um zu sehen, ob der Geruch nachlässt. Hier habe ich noch einige Tipps gefunden, wie man den unangenehmen Geruch bei Büchern wieder loswird: http://www.buechersammler.de/wie-werde-ich-muffigen-geruch-bei-buchern-los/

Wenn es ein besonderes Buch oder Puzzle ist, wären diese Maßnahmen vielleicht eine Überlegung wert. Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen etwas weiter. Wie immer stehe ich auch gerne für Nachfragen zu diesem Thema zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Super vielen Dank. Ja ich denke nicht, daaa hier jemand ne schimmelpilzallergie hat, schließlich haben wir ja leider schimmel im. Haus und bestimmt war auch schonmal etwas schimmel irgendwo dran, was wir gegessen haben.
Woran wurde man das denn merken?Und ja, sie haben recht, der Sohn meines mannes hat so schlimm neurodermitis, daaa er diese ganzkörper Anzüge tragen muss, da er sich ständig blutig kratzt.Er wohnt nicht hier im Haushalt.

Vielen Dank für die gute Bewertung! Beim Verzehr von schimmeligen Produkten bemerkt man zunächst den typisch modrigen Geschmack. Wenn versehentlich eine größere Menge verzehrt wurde kann auch mal Übelkeit oder Erbrechen auftreten.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger