So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in ├╝ber 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, w├Ąhrend Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 450
Erfahrung:  FA f├╝r Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo ­čśŐ Ich wollte Fragen ob das schlimm ist mein Sohn ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ­čśŐ
Ich wollte Fragen ob das schlimm ist mein Sohn ist 1 1/2 monate alt und hustet 1-2 mal am tag
Ist das normal?
Liebe grüße

Liebe Fragestellerin,

vielen Dank für Ihr Vertrauen. Ich schreibe Ihnen gleich was zu Ihrer Frage.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Liebe Fragestellerin,

ich kann gut verstehen, dass Ihnen Husten in jeder Form gerade etwas Sorge bereitet, gerade wegen der aktuellen Ereignisse. Sehr seltener, leichter Husten ist in der Regel kein Krankheitssymptom und kann auch bei Gesunden auftreten. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen, um die Lage bei Ihrem Sohn besser einschätzen zu können:

  • Wie geht es ihm insgesamt? Macht er einen fitten Eindruck und trinkt gut?
  • Wie groß und schwer ist er gerade?
  • Wie ist seine Körpertemperatur?
  • Hat er noch andere Beschwerden, z.B. Bauchschmerzen, eine angestrengte oder sehr schnelle Atmung?
  • Wie klingt der Husten? Klingt der Husten z.B. trocken oder sehr hart?

Ihre Antworten helfen mir, Sie besser zu beraten.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja wr macht einen fitten eindruck
Trinken tut sehr viel also wie sonst auch immer
Seine körpertemperatur lieg bei 36,6 ca
Er ist 57 cm und 5090 g schwer
Nein bauchschmerzen ab und zu aber das hat er seit anfang an gehabt bähungen
Haben da schon tropfen bekommen ist schon viel besser
Sein husten ist ganz leicht wie wenn er sich leicht verschluckt hätte
Er hustet 1mal und dann nicht mehr
Sauge auch die nase aus da ist ein wenig schleim
Da schmier ich eine pflanzliche creme drauf auf die nasenflügel das geht ganz gut
Liebe grüße

Vielen Dank für die zusätzlichen Informationen. Ihr Sohn hat ein sehr gutes Gewicht und eine sehr gute Größe für sein Alter. Auch die Körpertemperatur ist normal. Das klingt also alles sehr beruhigend. So, wie Sie den Husten beschreiben, klingt er tatsächlich nicht besorgniserregend. Ein leichter Husten, wenn er sich verschluckt hat ist ganz normal und schützt die Lunge vor Speichel und Milch, die aus versehen in die falsche "Röhre" gekommen sind. Soweit ist also alles im grünen Bereich.

Gründe für eine ärztliche Vorstellung wären folgende:

  • Fieber, Körpertemperatur > 38°C
  • Verschlechterung im Trinkverhalten
  • Verschlechterung im Allgemeinzustand, das Kind wirkt krank
  • Anhaltendes Schreien, schlecht zu beruhigen
  • Zunehmender Husten, besonders wenn er trocken und hart klingt oder richtige Hustenanfälle daraus werden

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen etwas bei der Einschätzung. Wenn Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie mir natürlich gerne schreiben.

Herzliche Grüße,

Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für die infos
Und was ich noch Fragen wollte
Er stoßt nicht immer auf nach dem trinken ist das schlimm?

Liebe Fragestellerin,

das ist weiter nicht schlimm. Geben Sie ihm immer die Gelegenheit nach dem Essen überschüssige Luft loszuwerden, manchmal hört man es auch nicht ganz so deutlich. Ich denke soweit entwickelt sich Ihr Kleiner ganz prächtig und hoffe das bleibt auch so. Bei Fragen dürfen Sie sich immer gerne an mich wenden.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten f├╝r Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Super danke sehr nett
Wende mich nur noch an Sie habe schon oft Ihnen geschrieben bin sehr zufrieden danke

Das freut mich sehr! Vielen Dank auch für die gute Bewertung! Liebe Grüße, Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Kann ich für den leichten husten engelwurzbalsam auf die brust schmieren??

Liebe Fragestellerin,

davon muss ich abraten, Engelwurz enthält ätherische Öle, die für Babys nicht geeignet sind. Im schlimmsten Fall kann sich dadurch ein Kehlkopfspasmus mit schweren Atemproblemen entwickeln. Wegen dem leichten Husten müssen Sie erst mal wie besprochen nichts weiter unternehmen, falls sich etwas verschlechtert, können Sie mir gerne nochmal schreiben.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Oke für die nase is das auch nichts oder?? Meine hebamme hat mir das empfohlen für schnupfnase zum austragen an den nasenflügeln
F├╝r die Nase w├╝rde ich es tats├Ąchlich aus dem gleichen Grund nicht empfehlen. Solche schweren Nebenwirkungen sind nat├╝rlich extrem selten und diese Cremes werden auch f├╝r Babys vermarktet und nicht selten von Hebammen empfohlen. Bei fraglichem Nutzen w├Ąre es mit das (zugegebenerma├čen winzige) Risiko nicht wert. Liebe Gr├╝├če, Ihr Dr. med. M. Metzger
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Er hat heute insgesamt 4 x leicht gehustet
Körpertemperatur 36.5
Er ist ein bisschen unruhig und hat geschrien und hat kurz keine luft geholt aber konnten ihn schnell beruhigen
Trinkt noch gleich viel wie immer
Mach mir aber sorgen Aber ist nichts schlimmes oder wenn er husten hätte

Liebe Fragestellerin,

ich kann gut verstehen, dass Sie sich Sorgen um Ihren Kleinen machen. Auch Babys können eine Erkältung bekommen. Auslöser sind da in der Regel virale Erreger. Normalerweise machen solche leichten Infekte aber keine größeren Beschwerden und werden problemlos überstanden. Ist denn sonst noch jemand bei Ihnen in der Familie gerade angeschlagen?

Die Anzeichen für etwas Schlimmeres, wo Sie sich doch lieber nochmal beim Arzt vorstellen sollten schreibe ich Ihnen hier nochmal:

Gründe für eine ärztliche Vorstellung wären folgende:

  • Fieber, Körpertemperatur > 38°C
  • Verschlechterung im Trinkverhalten
  • Verschlechterung im Allgemeinzustand, das Kind wirkt krank
  • Anhaltendes Schreien, schlecht zu beruhigen
  • Zunehmender Husten, besonders wenn er trocken und hart klingt oder richtige Hustenanfälle daraus werden
  • Angestrengte Atmung oder ungewöhnliche Atemgeräusche (z.B. Brummen oder Pfeifen)

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger