So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 218
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Ich habe eine 2,5 jährige Tochter.Seit 6 Tagen über 40 Grad

Kundenfrage

Ich habe eine 2,5 jährige Tochter.Seit 6 Tagen über 40 Grad Fieber,sonst nix.War mehrmals beim Kinderarzt, Hals,Ohren alles gut.Jetzt wieder 40,5, trotz vor 3,5 Stunden Nurofen,soll ich Paracetamol hinterhergehen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 2,5 mädchen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Customer: abwechselnd Ibuprofen und Paracetamol
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Kindermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Dannnhabe ich ihr noch Kalium phosphoricum gegeben
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich bin wirklich ratlos und in grosser sorge
Experte:  Fabian Linde hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich helfe Ihnen gerne. Der lange Verlauf des Fieber macht Ihnen Sorge. Das kann ich verstehen. Aktuell gibt es das aber häufig, Sehr oft steckt z.B. die Grippe dahinter. Da der Kinderarzt mehrfach keine Hinweise für eine schwere Infektion gefunden hat, steckt wahrscheinlich auch nichts schlimmeres dahinter. Auch wenn ich verstehen kann, dass die es schwer ist Geduld zu bewahren bei hohem Fieber. Falls das Fieber länger als eine Woche anhält, dann kann es sich machen ggf. Doch einmal Blut anzunehmen beim Kinderarzt. Aber so lange Fieber Phasen sind aktuell nicht selten. Versuchen sie die Ruhe zu bewahren. Geben sie nur dann was gegen das Fieber wenn ihre Tochter stark darunter leidet, dann auch im Wechsel wenn nötig. Aber sie können auch ruhig fiebern lassen. Alles gute und gute Besserung