So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 477
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Abend Mein Sohn ist 13 Monate und ist erkältet. Am

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten AbendMein Sohn ist 13 Monate und ist erkältet. Am Mittwoch wurde beim Arzt eine leichte Bronchitis festgestellt und er bekam Fieber zäpfchen und Salbutamol zum Inhalieren.
Er schläft die letzten 2 Tage noch unruhiger als sonst und da habe ich heute Virbucol Zäpfchen gekauft die ich ihm heute zum Schlafen geben möchte. Muss eine Bestimmte Zeitspanne zwischen den Fieberzäpfchen und dem Virbucol liegen?
Liebe Grüße

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei der Beschwerde weiterhelfen.

Sie können die Zäpfchen ohne fest definierten Zeitabstand geben. Die Medikamente haben auch keine nennenswerten Wechselwirkungen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Alexander Franz und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank