So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 294
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo, ich habe gerade Mandel crossinis gegessen und hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe gerade Mandel crossinis gegessen und hatte dann eukalyptus oder pferfgerminz geschmack im Mund. Eher eukalyptus.
Ich Stille noch einmal gegen 21 Uhr.Macht das ein Problem?
Ich hab ja wie gesagt gar keine Ahnung, was das sein kann bzw war, denn eukalyptus ist da ja eigentlich nicht drinnen.
Mein Mann hat heute jeweils das exakt selbe wie ich gegessen und das nicht geschmeckt.Vielleicht ist es auch etwas ganz anderes gewesenNun habe ich echt Angst meine 1.5 jährige Tochter anzulegen.denken sie das macht ein ProblemHerzlivhe Grüße

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Liebe Fragestellerin,

ich kann gut verstehen, dass Sie sich Gedanken machen, ob etwas im Essen einen möglicherweise negativen Effekt auf Ihre Tochter haben könnte. Ätherische Öle wie Pfefferminz oder Eukalyptus sind an sich nicht schädlich, können aber den Geschmack der Milch etwas verändern, vor allem wenn sie in größeren Mengen aufgenommen werden. Pfefferminz in größeren Mengen kann sich leicht hemmend auf die Milchbildung auswirken. Ich könnte mir vorstellen, dass im Herstellungsprozess vielleicht ein Tropfen mit Geschmack aus einer anderen Fertigungslinie an die Crossinis gekommen ist. Einen negativen Effekt auf Ihre Kleine halte ich für ausgeschlossen. Haben Sie denn selbst irgendwelche Beschwerden an sich bemerkt, also z.B. Bauchschmerzen oder Übelkeit?

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke für die Info. Nein bei mir ist alles ok.
Herzlichen Dank für Ihre ausführliche kompetente Antwort.

Sehr gern geschehen, vielen Dank auch für die gute Bewertung!