So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 184
Erfahrung:  Oberarzt Kinderheilkunde
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Hallo, Meine Tochter ist gersde von der Couch gefallen, als

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,Meine Tochter ist gersde von der Couch gefallen, als ich ihre Sachen weggeräumt habe.sie lieg an der Grenze in Richtung des zaunes , so wie der gelbe Pfeil es markiert, dann ist sie mit dem linken bein, was zum Fußboden hin zeigt abgerutscht u d seitlich aus der Höhe auf den Teppich gefallen, definitiv habe ich den Kopf darauf hauen gehört, weiss aber nicht ob sie sich noch mit dem Ellenbogen zuvor abgefangen hat. Sie hat 5 Sekunden kuez überlegt ob sie weint, sich gabz schnell beruhigen lassen und weiter gespielt. Der Teppich ist Mitteldick.sollte ich da nun was tun. Ist etwas zu erwarten. Man sagt ja immer stürze aus Körper Höhe sind okay, aber das war ja höher da sie auf der Couch stand bzw lief.Ich Sorge mich für Kopf oder Wirbelsäulen Verletzung eben weil sie seitlich gefallen ist . Ist damit zu rechnen und woran würde ich es merken. Sie ist komplett unauffällig und spielt. Gleich wird sie vermutlich müde da Mittag ist.Herzliche Grüße und danke
Ich helfe gerne. Eine Verletzung der Wirbelsäule ist in dem Alter ihrer Tochter und bei der Art des Sturzes nahezu ausgeschlossen. Der Sturz wird durch andere Körperbereiche aufgefangen und die Wirbelsäule ist so gut wie nie gefährdet. Aufgrund des Kopf Sturzes spricht aktuell nichts für eine Gehirnerschütterung. Eine solche Verletzungen kann sich aber in den nächsten 48 Stunden noch zeigen. Wenn sich ihre Tochter auffällig verhält, zu ungewöhnlichen Zeiten sehr müde und abwesend ist. Motorisch unsicher wirkt, erbricht,oder ihr Bauchgefühl aus anderen Gründen sagt, da Stimmt was nicht. Dann hatte sofort ins Krankenhaus, damit sie untersucht werden kann. Das ist zum Glück eher selten der Fall und der Teppich hat zumindest für einen potentiell weichen Fall gesorgt. Alles gute
Fabian Linde und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Herzlichen dank