So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 27582
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meint kind ( mädchen 9 jahre)verändert sich seit ca. 4

Kundenfrage

Meint kind ( mädchen 9 jahre)verändert sich seit ca. 4 Wochen. Ihr Selbstwertgefühl wird immer weniger und sie traut sich gar nichts mehr zu. Sie zeigt kein Interesse mehr an spielsachen, spielt auch nicht mehr und hat keine Freude mehr an ihrem Alltag. Wenn man mit ihr etwas unternimmt wird sie irgendwann bockig und schikaniert ihren Bruder und auch uns eltern. Sie zeigt sich oftmals aggressiv gegenüber Gegenständen aber auch uns Familienmitglieder,sie weint und lässt sich nur schwer beruhigen. Waren mit ihr bei einer heilpraktikerin und sie bekam auch Kügelchen aber es wird nicht besser. Die letzten Tage isst und trinkt sie auch nur noch wenig. Wie kann ich meinem Kind helfen?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Abend,

Es ist schon ziemlich naiv von der Heilpraktikerin zu glauben, dass man so eine Problematik mit ein paar homöopathischen Kügelchen bessern könnte! ich würde hierfür kein Geld mehr ausgeben.

Ihre Tochter braucht dringend eine ärztliche Diagnostik: Mittels Bluttests kann man sehen, ob z. B die Schilddrüse eine Unterfunktion hat und Ihre Tochter damit todmüde macht, oder ob eine unerkannte Infektion vorliegt. Ein Gespräch muss aufdecken, ob es sich vielleicht nur um vorpubertäre Stimmungsschwankungen oder um ein ernstes Problem handelt.

Sie können versuchen herauszufinden, ob Ihre Tochter in der Schule gemobbt wird oder Probleme mit Freundinnen oder anderen Kindern hat. Ob sie erpresst wird, ihr Taschengeld abzugeben, oder ob sie mit den Anforderungen nicht klar kommt. Hier ist auch ein Gespräch mit den Lehrern immens wichtig. Letztlich muss man sogar an Missbrauch denken und vorsichtig herausfinden, ob jemand sie "angefasst" hat, wo sie es nicht wollte. Suchen Sie zuerst selber das liebevolle Gespräch. Kommen Sie nicht weiter, mag es sinnvoll sein, eine Kinderpsychologin einzuschalten.

Solche gravierenden Veränderungen haben eigentlich immer eine Ursache, die man herausfinden muss!

Ich wünsche Ihnen dafür Glück und ihrer Tochter das Allerbeste.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sie haben meine Antwort gelesen. Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Herzlichen Dank!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring