So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1245
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

Unser Pflegesohn wird nun ein Jahr. Nach 2 mal

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Pflegesohn wird nun ein Jahr. Nach 2 mal Krankengymnastik beginnt er nun mit krabbeln. Robbt aber noch lieber, da es einfach schneller geht. Mich beunruhigt aber sein Spielverhalten. Er nimmt noch vieles in den Mund oder klopft Sachen aneinander. Er weiss wie Spielsachen mit Musik angehen. Wenn ich ihn aber etwas mehrfach zeige, wie zum Beispiel Steine in die Form stecken oder Eimer tun, ahmt er nichts nach. er nimmt den stein eher und steckt ihn sich in Mund. Auch im Alltag ist er noch so das er nichts nachahmt, seine Haarbürste nimmt er als Zahnbürste lieber.

Guten Tag,

darf ich noch etwas nachfragen?

Wie lange ist Ihr Pflegesohn schon bei Ihnen?

Aus welchen Gründen lebt er nicht bei seinen Eltern?

Haben Sie auch eigene leibliche Kinder?

BJnD8 und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der kleine lebt seit Geburt bei uns. Die Mutter ist stark traumatisiert. Sie gab ihn in Pflege da sie nicht für ihn sorgen kann und mit seiner Handfehlbildung nicht klar kam (zu klein, Fingerglieder fehlen, 2 Zimmer zusammen gewachsen). Organisch war sonst alles ok. Ich habe keine eigenen leiblichen Kinder, aber arbeite im Krippenbereich.