So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1736
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Meine Mutter schwört auf Hustnsaft auf Wasser,

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mutter schwört auf Hustnsaft auf Wasser, Zwiebeln, Thymian, Salbei, Kandiszucker;

Sie würde das auch für mein 1 Jähriges Kind empfehlen. Kann ich das geben? Wie sieht es aus aus Saft von schwarzem Rettich? Auch möglich und unbedenklich für 1 Jährige? danke!

Guten Tag,

nichts gegen bewährte Hausmittel, aber Zwiebeln und Rettich erscheinen mir für ein so kleines Kind doch etwas ungeeignet.

Wichtig ist bei den 1 einjährigen vor allem eine unbehinderte Nasenatmung. Hier verwendet man am besten salzhaltige Nasentropfen. Wenn das nicht hilft gibt es abschwellende Nasentropfen in für Kleinkinder geeeigneter niedriger Konzentrtion.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen , stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.
Ich möchte Sie bitten, eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN (3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen honoriert werden.
Vielen Dank ***** ***** Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Können Sie mir noch sagen wieso Rettich und Zwiebeln ungeeignet sind? Ab 1 jahr dürfen sie ja grundsätzlich alles mitessen und durch das kochen verliert das ganze ja viel an schärfe?Danke!

Zwiebeln und Rettich machen Blähungen, was für ein Kleinkind keinesfalls wünschenswert ist.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.