So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann, Dr.med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2122
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Tätigkeit in grosser eigener Praxis mit besonderer Erfahrung auf dem Gebiet der Kinderheilkunde
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

mein 3 Jähriger Sohn klagt seit letzter

Diese Antwort wurde bewertet:

mein 3 Jähriger Sohn klagt seit letzter Woche über ihm ist schlecht und sein Nacken tut ihm weh;

Er sagte dann mal zwischendurch nicht's mehr. Heute Abend wieder beim zu Bett gehen jammerte er wieder ihm ist schlecht und sein Nacken tut weh hat auch ziemlich lange heute gebraucht bis er eingeschlafen ist. Er schläft aber mittlerweile schon. In der zwischen Zeit habe ich gegoogelt und mache mir mittlerweile sehr große Sorgen um ihn. Er hatte vor circa einerhalb Monaten fast 2 Wochen Fieber mit Erkältung. Mittlerweile ist er gesund bis auf eine schnupfnase.

Guten Abend,

Nackenschmerzen können im Zusammenhang mit Kopfschmerzen, Übelkeit,Erbrechen und Fieber einen Hinweis auf eine Hirnhautentzündung sein.

Ich vermute, dass Ihre Sorgen in diese Richtung gehen. Da Ihr Sohn aktuell weder Fieber noch Kopfschmerzen hat erscheint mir eine Hirnhaut ausgesprochen unwahrscheinlich.

Mehr Sicherheit gibt natürlich eine Untersuchung beim Kinderarzt, der feststellen kann, ob eine Nackensteife vorliegt. Wenn nicht (wovon ich ausgehe) ist eine Hirnhautentzündung ausgeschlossen. Ich würde diese Untersuchung empfehlen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank für die Antwort ihrer Seite. Werde morgen früh gleich beim Kinderarzt vorstellig werden.
Welche Untersuchungen können Klarheit darüber geben. Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank

Das wichtigste ist die klinische Untersuchung auf eine Nackensteife. Erfahrene Kinderärzte können hier mit sehr grosser Sicherheit erkennen, ob sich Hinweise auf eine Hirnhautentzündung ergeben. Im Zweifel müsste eine Untersuchung des Nervenwassers (Lumbalpunktion) durchgeführt werden. Dies ist dann letztlich entscheidend.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke