So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1975
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Hallo, habe da mal eine wichtige Frage. Und zwar meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe da mal eine wichtige Frage. Und zwar meine keline wird Maximal selten mal auf die Backe geküsst und wenn dann öfters mal auf den Kopf beim Kuscheln aber nie auf den Mund. So heute musste ich sie mal kurz betreuen und wollte Sie etwas höher zu mein kopf halten und im gleichen Moment so wie bei kinder ist konnte Sie nicht still sich bewegen und zack wahren ihre Schlapper feuchten lippen auf meine ich hab sie sofort weg. Ich weiß ja nicht wie schlimm das ist derzeit mit den ganzen Viren Grippen etc. ich bin minimal erkältet aber es geht eigentlich. Ich kann ja nicht immer 100% so aufpassen das jede kopfbewegeung in die Richtige Richtung geht. War das jetzt schlimm? und da mir diese frage schon öfters mal in den Kopf stieß ist mal meine generelle frage ab wann dürfte man den generell mal sein kind küssen? muss dazu sagen hatte noch NIE herpes an der Lippe aber mein Bruder zbs hat das sau oft. Ich hatte so ne Blase oder sonstiges noch nie aber gut was so im meinen Körper ist keine Ahnung denke das Virus hat sowieso jeder nur ob es im jeglichen Speichel auf der Lippe kleppt kenn ich mich nicht aus.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Da Sie "minimal erkältet" sind, ist nur von einer geringen Virusdichte in Ihrem Speichel auszugehen. Ich würde das Risiko einer Erkältung bei Ihrem Kind auf höchstens 20 % schätzen.

Selbst, wenn jemand einen chronischen Lippenherpesinfekt hat, so Ansteckungsfähigkeit nur bei aktiver Erkrankung, also Bläschen, Rötung, Nässen im Mundbereich gegeben. Nichts von alledem liegt bei Ihnen vor, also besteht keine Gefahr der Ansteckung Ihres Kindes mit Lippenherpes.

Wenn Sie einen Kuss auf auf den Mund meinen, so sollten Sie sich vor allem von Ihren elterlichen Gefühlen leiten lassen. Konkret könnte ich mir solche Küsse ca. ab 1 1/2 Jahren vorstellen, denn vorher können die Kleinen mit einem Kuss auf den Mund nicht viel anfangen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
ok. selbst wenn sie jetzt erkältet wird. ist das schlimm im 3ten monat ? ich vermeide halt viel und Desinfiziere mich oft. aber was soll ich halt machen wenn ihr kopf genau so nach vorne fällt das sie genau mit den mund auf meinen landet. meiner sollte trocken gewesen sein Ihrer war feucht.

Danke für Ihre Rückmeldung

Eine Erkältung im 3. Monat ist nicht schlimm, aber Sie sollten sehr auf eine freie Nsenatmung achten. Dies kann mit Kochsalztropfen oder Xylometazin 0.025% Tropfen erfolgen, bitte kein Spray für Erwachsene geben!Ansonsten Ben-u-ron Zäpfchen in niedrigster Dosis bei Fieber ab 38.5 Grad. Dies sollten Sie aber alles ggfs mit Ihrem Kinderarzt besprechen.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann.

Walter Schuermann und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
ok danke :D