So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 22207
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Mein Mann musste eine kleine Fläche unseres Bodens nachölen

Kundenfrage

Mein Mann musste eine kleine Fläche unseres Bodens nachölen mit einer Paste. Da es sich im Flur befindet muss ich mit meinem kind da durch mehrmals täglich. Ist dies Gesundheitsschädigend für mein Kind bzw für dir Muttermilch? Folgende Inhaltsstoffe: Isoparaffinischer Kohlenwasserstoff <40% Pflanzliche Ölkomponenten >60% Tenside < 0,5% Sikkative < 2% Lösevermittler <0,3% Danke!

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

keine Sorge, dies hat keinerlei schädigenden Einfluss auf die Muttermilch.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Und auf das Kind beim Durchlaufen des Flurs?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich muss hier leider auch mit dem Kind öfter durchlaufen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 11 Monaten.

Wenn es sich dort nicht länger aufhält, ist auch das kein Problem.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele