So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 27582
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Ich leide schon seit Jahren an starken Krankheitsängsten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich leide schon seit Jahren an starken Krankheitsängsten bezüglich Herzinfarkt und Schlaganfall. Ich habe immer wieder Schmerzen im linken Arm. Öfters beim Treppen steigen oder Bergauf gehen. Ich nbin w 30 und auch übergewichtig. Ich war wegen meiner Beschwerden schon öfters bei meinem Hausarzt mit EKG. war immer o.k. Hatte auch schon ein Belastungs EKG und Herzechos auch immer o.k. Das letzte mal vor nem halben Jahr. Und normales EKG vor 4 wochen. Bin total ausser mir weil mir das so Angst macht. Hatte das die letzten vier Jahre immer wieder. Bin dann jedes mal zum Arzt. Bis jetzt ohne Befund. Ich denke nurn noch an die Schmerzen und an mein Herz! Ich ksnn mir halt nicht vorstellen das es nur muskulär sein soll, da es ja beim Treppennsteigen und Bergauf gehen schlimmer wird, oder erst beginnt. Ich habe solche Angst.
Guten Morgen,
Welche Angst lösenden Therapien haben Sie wann versucht?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Habituation. Konfrontation. Ebenfalls verschiedene Anti- Depressivas und angstlösende Medikamente.

Vielleicht sollten Sie mal über eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie nachdenken.
Nehmen Sie derzeit Antidepressiva?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja. Morgens 120 mg Cymbalta. Und abends 75 mg Anafranil.

Hmmm. Das ist ja nicht wenig. Ich schlage vor, dass Sie doch mal mit Ihrem behandelnden Psychiater darüber sprechen, dass Sie die Herzangst noch so stark im Griff hält, und ihn fragen, ob man noch einen Psychotherapieansatz macht.
Sie wissen, das Ihr Herz gesund ist. Vertrauen Sie ihm.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich habe zur Zeit stark wechselnde Ängste. Ganz groß ist Graf die Angst das meine Zähne kaputt sind und kein Zahnarzt es heraus findet. Ich war die letzten Monate sooooo oft bei meinem Zahnarzt, er hat Zahnstein entfernt und 3 Löcher wieder gemacht. Habe schon seit drei Jahren immer wieder schmerzen , ging dann jedes mal zum Zahnarzt und er konnte an den besagten Zähnen nix feststellen. Nur in der Kieferhöhle darüber eine Entzündung. Dann hatte ich da ne Zyste drin die dann entfernt wurde. Aber die Schmerzen sind immer noch da. Und meine Zahnschmerzen wechseln jetzt häufig. Renn ständig zu meinem Zahnarzt,Bauch zu anderen und zum Notdienst und keiner findet oder macht was. Wurde schon unzählige male an verschiedenen Zähnen geröntgt. Ist das auch eine Form der krankheitsangst? Denke nur noch an Zahnschmerzen. Wenn ich dann beim Zahnarzt war bin ich wieder kurz beruhigt. Dann kann es sein das wieder mein arm weh tut, und Zack ist die Herz Angst wieder da. Das Problem ist halt auch das mein Zahnarzt direkt gegenüber von mir wohnt.

ja, auch das ist eine Form davon, und sie kann sich jederzeit auf einen anderen Körperteil beziehen (oder auch auf Ihre Kinder.... Denken Sie bitte noch an die Bewertung meiner letzten Hilfe für Ihren Sohn? Danke!).
Untersuchungen machen es kurz besser und dann aber wieder schlimmer, oder die Angst sucht sich ein neues Körperteil. Darum ist der einzige Weg der über die Psyche, und das mit wirklich guter professioneller Hilfe.
Viel Glück dafür!
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was ist mit meinen Armschmerzen links?

Ich hatte Ihnen schon an anderer Stelle geschrieben, dass diese eine Ursache in der Schulter oder BWS haben müssen.
Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.