So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 27793
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, unsere Tocher (gerade 6 Jahre alt geworden) klagte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
unsere Tocher (gerade 6 Jahre alt geworden) klagte am Freitag und Samstag über Kopfschmerzen. So etwas hatte sie noch nie. Am Sonntag-Morgen gegen 7 Uhr hat sich sich dann auf nüchternen Magen erbrochen (sie war nie ein "Brech-Kind" und hat sich in ihrem ganzen Leben noch keine 5 Mal übergeben müssen). Am Mittag klagte sie erneut über Kopfschmerzen. Am Mittag kam etwas Fieber dazu.
Tagsüber ging es ihr eigentlich ganz gut.
Am Montag-Morgen gegen 7 Uhr wieder Erbrechen auf nüchternen Magen. Meine Frau ist dann mit Ihr zum Kinderarzt gefahren (leider nur die Vertretung, da unser eigentlicher Kinderarzt im Urlaub ist...). Dieser hat sie dann untersucht und meinte, dass sie eine leichte Verstopfung hat und diese auch ggf. für das Erbrechen verantwortlich ist... Ihr wurde dann ein Einlauf verpasst...
Heute (Dienstag-) Morgen, erneut gegen 7 Uhr hat sich meine Tochter erneut auf nüchternen Magen erbrochen. Sie hat danach versucht etwas zu frühstücken (Zwieback) musste sich aber sofort wieder ergeben. Seit ca. 10 Uhr geht es Ihr (wie die letzten Tage auch) wieder blendend. Hat zum Mittag eine Suppe gegessen und diese auch vertragen...
Nun sind wir verzweifelt... Das Internet sagt zu dem Sympthom "Erbrechen beim Kind am Morgen auf nüchternen Magen" eigentlich einstimmig: Gehirndruck / Gehirntumor... :-( Wir hoffen natürlich auf einen normalen Magen-Darm-Infekt, sind aber sehr beunruhigt... Daher wählen wir diesen Weg um uns eine Zweitmeinung einzuholen.
Herzlichen Dank vorab!
Mfg
Niclas Helgers
Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Das Internet hat wieder einmal nur einen kleinen Teil Recht. Erbrechen auf nüchternen Magen tritt tatsächlich bei Hirntumoren auf, aber auch bei kindlicher Migräne oder bei Infektionen.

Dr. Höllering :

Ich halte daher einen Magen- Darm- Infekt für am wahrscheinlichsten. Ein Hirntumor passt auch nicht, weil bei erhöhtem Hirndruck ja dauerhafte, zunehmende Kopfschmerzen, aber auch neurologische Ausfälle zu erwarten wären. Da Ihre Tochter auch Fieber hatte (was nicht zu einem Gehirntumor, aber zu einem Infekt passt), können Sei zunächst beruhigt sein.

Dr. Höllering :

Auch wären dem untersuchenden Kinderarzt veränderte Pupillen aufgefallen, übersteigerte Reflexe oder andere pathologische Veränderungen. Wenn Ihre Tochter morgen wieder auf nüchternen Magen bricht, muss man an eine Entzündung des Zwölffingerdarmes denken. Dann suchen Sie bitte noch einmal den vertretenden Kinderarzt auf.

Dr. Höllering :

Alles Gute wünsche ich ihr!

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe.

Herzlichen Dank und alles Gute!





Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.