So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Kia
Zufriedene Kunden: 5158
Erfahrung:  seit mehr als 20 Jahren Mechaniker für verschiedene Fabrikate. Erfahrungen mit Motorrad, Wohnwagen, Wohnmobil und LKW
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kia hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, mein Niro Phev wird überwiegend elektrisch benutzt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Niro Phev wird überwiegend im Kurzstreckenbetrieb elektrisch benutzt. Z.Zt. habe ich wieder Zündungsaussetzer (kaputte Zündkerzen und defekte Batterie) Das bei nur 17000 km. Werde ich jetzt für mein "sparsamer Fahren" bestraft? Lt. Werkstatt habe ich mit ca. 300 Euro Kosten zu rechnen.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Wegen Motorkontrolllechte war ich schon 4x in Werkstatt- Zylinderkopf getauscht, 2x Nockenwellensensor ersetzt ,gestern Zündkerze defekt,danach auf Heimfahrt liegengebllieben wegen Batterieausfall.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Im Moment nicht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Sie bleiben täglich unter 60 km denke ich, so dass die volle Entladung nicht gegeben ist? Laden Sie dann direkt wieder auf oder warten Sie sodann die nächsten Tage ab, bis angezeigt wird, dass geladen werden muss? Ab 60 km würde sich ja der Wagen eh in den Benzinbetrieb begeben.

Gruß

Customer/p>

Sehr geehrter Ratsuchender,

sind zu Ihrem Problem noch Fragen offen geblieben, bei denen ich Ihnen noch weiterhelfen kann?

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Kia sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Muss ich in Zukunft wegen des geringen Benzinbetriebsanteil von ca 15% doch öfter mindestens
30km am Stück mit Benzin fahren? Erwartet mich sonst wieder Zündungsprobleme und ein Batterietausch innerhalb 3 Jahren?
MfG

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Ich würde es tatsächlich so machen. Sie können sich das vorstellen, wie das freibrennen des DPF, der muss auch ab und an ausgefahren werden, damit er nicht verstopft.

Einfach um den vorzubeugen würde ich sonntags mal ne längere Strecke machen.

Gruß

Customer/p>