So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Kia
Zufriedene Kunden: 3524
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kia hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Sorento Bj 2019 ruckelten nach 15T KM die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bei meinem Sorento Bj 2019 ruckelten nach 15T KM die vorderen Bremse - Austausch von 2 Scheiben mit Klötzen. Jetzt mit 32T KM nach einer starken Bremsung gleiches Ruckeln der Vorderbremse. Ich fahre keinen scharfen Stil, geschweige dass ich viel und stark bremse. Woran kann das liegen? Schlechtes Material? Zu kleine Dimensionierung?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ein befreundeter Mechaniker fuhr Probe und meinte, entweder jedes Mal schlechtes Material von den Scheiben oder zu kleine Dimensionierung der Scheiben "Sollbruchstelle" bzw. Arbeitswbeschaffung für die Werkstätten.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, er kann mich aber gerne direkt anfragen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Ihr befreundeter Mechaniker hat hier schon ganz recht, denn es ist bei Insidern bekannt, dass die werksseitig von Kia eingebauten Beläge und Scheiben tatsächlich schnell verschleißen. Andere schaffen es noch auf 40.000 km.

Das liegt zum einen am Gewicht und zum anderen an der Beschaffenheit.

Hier könnte ein Wechsel zu Zimmermann oder ATE Abhilfe schaffen, allerdings sollten Sie immer bedenken, es ist ein schweres Auto.

Kontrollieren Sie auch immer mal wieder Ihre Bremsflüssigkeit, denn am abgesunkenen Pegel können Sie schneller reagieren auf runtergefahrene Bremsen - da es hier gut erkannt wird.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrter Tom,vielen Dank für die Antwort. Sie klingt plausibel für mich.Nur, die Bremsscheiben und -beläge waren vor dem ersten Wechsel und auch jetzt nahezu kaum abgefahren. Die Bremsscheibe hatte damals - wahrscheinlich auch jetzt - einen Schlag. Vielleicht durch Überhitzung??
Aber - kann es sein, dass die Scheiben bei einem Sorento schon bei einer stärkeren Bremsung in die Knie gehen? Natürlich ist der Sorento schwer. Dann müssen die Scheiben aber auch größer beschaffen sein. Oder?Viele GrüßeGerhard Maier
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Und - müssen bei einem Bremsscheibenaustausch bei kaum abgefahrenen Bremsklötzen auch diese ausgetauscht werden? Oder können diese weiter verwendet werden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn es der gleiche Hersteller ist, würde ich die anderen noch nutzen, ansonsten würde ich beides neu machen...

Wenn wir uns auf "können" beziehen, dann ist dies möglich.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrter Tom,
können Sie mir bitte noch die obige Frage beantworten? Wie kann es sein, dass die Bremsscheiben von dem Sorento so schnell einen Schlag bekommen bzw. in die Knie gehen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Ich hatte diese Frage gar nicht gesehen.

Ihr Auto ist schwer und die Scheiben haben mit dem Gewicht zu kämpfen. Anders ausgedrückt, es ist nicht die Qualität, die man von ATE oder Zimmermann kennt.

Es tut mir Leid, dass ich Ihnen nichts tolleres sagen kann.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Kia sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrter Tom,
ich bedanke ***** ***** für Ihre Auskunft und der offenen Worte. Sie haben mir sehr weitergeholfen.
Bis zum nächsten mal und alles gute,
mit freundlichen Grüßen
Gerhard Maier