So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Kia
Zufriedene Kunden: 1553
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kia hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Trotz neuen Hauptbremszylinder und guten Radbremssylindern,

Diese Antwort wurde bewertet:

Trotz neuen Hauptbremszylinder und guten Radbremssylindern, habe ich ab und zu kein Spiel. Fahrzeug Kia Sportage 2 bj. 2010,danach kam das neue Modell. Beim Bremsen plockiert gleich die Anlage und die Bremse löst nicht gleich wieder, aber nicht immer. Wenn ich dann mehrfach die Bremse bestätige wird das Spiel größer und die Bremse funktioniert mal wieder.

Es wurde von der Werkstatt der Hauptbremszylinder getauscht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Sie schreiben, Sie haben kein Spiel - ergo Bremspedal hart - vermute ich mal.

Hier kommt der Bremskraftverstärker oder verstopfte Bremsleitungen in Betracht. Da Ihr Hauptbremszylinder aber erst gewechselt wurde, ist dieses wohl neu befüllt und entlüftet worden, so dass nur der Bremskraftverstärker bleibt.

Der Bremskraftverstärker erzeugt im Bremssystem ein Vakuum, welches das Bremspedal unter Druck setzt. Damit können Sie viel mehr Kraft auf die Bremsen ausüben. Wenn es ein Problem mit dem Vakuum gibt oder das System undicht ist, haben Sie nicht mehr die volle Bremskraft zur Verfügung bzw. üben Druck aus und NICHTS passiert.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen über diesen Chat gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen, damit ich auch weiterhin meinen Service anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Erstmal danke für die Antwort. Ich werde mit der Werkstatt nochmal ihre Antwort besprechen und hoffe, daß es eine LÖSUNG für das Problem jetzt ist.
Danke ��

Sehr geehrter Ratsuchender,

gern stehe ich für Folgefragen über diesen Chat zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Kia sind bereit, Ihnen zu helfen.