So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Kia
Zufriedene Kunden: 4974
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kia hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich fahre einen KIA Sorento, Bauj.2005, sofern er anspringt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich fahre einen KIA Sorento, Bauj.2005, sofern er anspringt.
Seit 2 Monaten befindet sich das FZ immer wieder in der Werkstatt, da er nicht anspringt. Es sind mittlerweile:
Batterie, Injektoren und Tank gewechselt worden. Dann springt er 3 Tage wieder an und dann ist Schluss. Er dreht völlig normal
durch aber das war es dann auch. am 08.09.18 aus der Werkstatt geholt, mit neuem Tank, und seit Dienstag springt er
wieder nicht an. Meine Werkstatt und ich sind ziemlich ratlos. Was soll ich noch machen?

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Die Common Rail Anlagen brauchen einen gewissen Mindestdruck um zu starten. Wird dieser nicht erreicht, so gibt das Motorsteuergerät kein Signal an die Injektoren und diese fangen nicht an einzuspritzen.

Es gibt hier 3 Mögliche Verursacher.

1. Der Raildruckgeber, das ist der Drucksensor welcher im Verteilerrohr sitzt, diese gehen gern mal kauptt, aber nicht so dass diese komplett ausfallen, sondern nur verfälschte Werte anzeigen, was im ungünstigsten Fall dazu führt dass dieser Wert sporadisch zu niedrig ist. Die Werkstatt soll mal schauen, ob der Raildruck Laut Tester auf 0 Bar steht wenn der Motor aus ist aber die Zündung an , sobald hier auch nur 1 Bar Abweichung ist sofort den Kabelstrang prüfen und wenn der in Orndung ist den Sensor wechseln.

Die zweite Möglichkeit ist dass der Anlasser nicht genügend Umdrehungen bringt. Die Hochdruckpumpoe wird vom Motor angetrieben, bringt der Anlasser nicht genügend Umdrehungen ist der Druck nicht hoch genug zum starten. Das sollte auch mal geprüft werden.

Als letzte Möglichkeit kommt noch ein Problem mit der Hochdruckpumpe oder dem Mengensteller in Frage, hierzu sollten Sie sich aber mal an einen Bosch Dienst wenden, dieser kann die Pumpe auf Herz und Nieren prüfen, os wie es die Werkstatt leider nicht kann.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

Bitte geben Sie eine Bewertung zwischen 3 und 5 Sternen über die Sternenleiste oben ab, ohne diese Bewertung wird keine Bezahlung an uns Experten ausgeschüttet. Vielen Dank.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Kia sind bereit, Ihnen zu helfen.